Warum wurde die Große Mauer gebaut?

Anonim

Die Chinesische Mauer ist ein gigantisches Mauerwerk, das unter Chin Shih-Huang-Ti (246-210 v. Chr.) Errichtet wurde. Der Bau dauerte acht Jahre. Die Aufgabe dieses gigantischen Unternehmens bestand darin, die nördlichen Grenzen des Landes zu schützen und eine Reihe von Festungen miteinander zu verbinden.

Eine über 3000 km lange Straße
Darüber verlief eine Straße, auf der die Boten bei Gefahr Alarm schlagen und die Truppen zum Laufen bringen konnten. Tatsächlich hätte die Große Mauer als unüberwindliche Grenze für die zahlreichen Nomadenstämme dienen sollen, die größtenteils mongolischen Ursprungs waren und ständig drohten, in China einzudringen.
Dieses riesige Bollwerk konnte jedoch nicht die Feinde enthalten und das Land wurde dann von den Mongolen erobert. Die Große Mauer, die bis in das 15. Jahrhundert hinein effizient erhalten wurde, hat eine Länge von 3.460 Kilometern, zu denen 2.860 Verzweigungen und Strebepfeiler hinzugefügt werden müssen. Die Höhe variiert zwischen 4, 5 und 12 Metern, während die Dicke 9, 5 Meter erreicht.
Über China und Chinesisch

Tiere des chinesischen Kalenders ZUR GALERIE (N Fotos)

Die Ameisenhäuser von Hong Kong GEHEN SIE IN DIE GALERIE (N Fotos)

Ingenieure des Volkes: Das Beste aus China zum Selbermachen ZUR GALERIE (N Fotos)