Der Falcon Heavy ist einsatzbereit

Anonim

SpaceX wird am 6. Februar 2018 den ersten Versuch unternehmen, die leistungsstärkste jemals gebaute Weltraumrakete, die Falcon Heavy, zu starten. Elon Musk teilte dies nach dem Erfolg des statischen ersten Stufentests des Trägers der Rakete mit 24. Januar letzten Jahres.

Das Ziel ist der erste Flug von Falcon Heavy am 6. Februar vom Apollo Launchpad 39A in Cape Kennedy. Einfaches Betrachten vom öffentlichen Damm aus.

- Elon Musk (@elonmusk), 27. Januar 2018
Falcon Heavy, Elon Moschus, SpaceX, Tesla, Midnight Cherry Tesla Roadster Die Position und Größe des Wagens im Vergleich zur Falcon Heavy-Rakete. | SpaceX

Auf den Schultern der Giganten. Die Lufttaufe des Superraumvektors wird vom historischen Startplatz 39A des Kennedy Space Centers in Cape Canaveral aus stattfinden, der gleichen Plattform, die auch für die Apollo- und Space-Shuttle-Missionen verwendet wird. Musk gab nicht die genaue Zeit des Starts an, dessen nützliches Fenster sich jedoch um 19:30 Uhr in Italien öffnen und drei Stunden dauern sollte.

Drei in eins. Die Falcon Heavy, die als Nachfolger der Saturn-V-Mondrakete gilt und doppelt so stark ist wie jeder andere Wettbewerber, ist 70 Meter hoch und kann 63 Tonnen auf einer niedrigen Umlaufbahn um die Erde und 16 Tonnen auf dem Roten Planeten tragen.

Die erste Stufe besteht aus drei Boostern, die aus der ersten Stufe des Falcon 9 stammen und nach dem Start zur Erde zurückkehren sollen und einen Schub von ca. 2.300.000 kg erzeugen.

Ungewöhnliche Belastung. In seiner ersten Mission wird es einen Tesla Roadster tragen: Teslas Elektroauto soll in einer heliozentrischen Umlaufbahn landen und von dort eines Tages auf dem Roten Planeten.

Es wird sicherlich ein spektakuläres Ereignis … was auch immer passiert. Musk selbst hat wiederholt erklärt, dass mit dem Eröffnungsstart viele Dinge schief gehen könnten, und er rechnet mit einem "bergauf" -Start.