Traditionen in der Küche ad hoc aufgebaut: typische Gerichte, die nicht typisch sind

Anonim

Neben der Hoffnung bringen Migranten aller Zeiten auch kulinarische Traditionen mit nach Hause. Es wird das Bedürfnis oder die Freiheit zum Experimentieren sein, aber es kommt vor, dass die typische Küche oft neu erfunden wird, sich in die lokale Gastronomie einfügt und neue Gerichte hervorbringt - ungewöhnlich oder sogar im Mutterland ignoriert, aber im Rest der Welt als "100% originell" betrachtet “.

Image |

Alfredo Soße. Die Fettuccine Alfredo wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Italien von dem römischen Gastronomen Alfredo di Lelio "erfunden". Das ursprüngliche Rezept beinhaltete das Ankleiden mit Parmesan und Butter … Eine köstliche, aber bescheidene Nudel mit Butter. Außerhalb Italiens, wo diese Zubereitung sehr beliebt ist, wird die Sauce mit einer großzügigen Dosis Bechamel angereichert. Der Tag der Fettuccine Alfredo wird jedes Jahr am 7. Februar gefeiert.

Chicken Tikka Masala. Dieses anscheinend indische Gericht wurde in der bengalischen Gemeinschaft des Vereinigten Königreichs geboren und ist ein klares Beispiel dafür, wie Einwanderer häufig die kulinarischen Traditionen der Heimat in völliger Freiheit neu erfinden. Wie die Tatsache zeigt, dass es kein Standardrezept für Chicken Tikka Masala gibt: Es gibt mehr als vierzig Versionen (und Bengalen ist nicht groß genug, um alle zu haben)!

Wissenschaft in der Küche: ein räumlicher Fischbraten

Im Allgemeinen besteht das Gericht jedoch aus marinierten Hühnchenscheiben, die mit einer scharfen Tomatensauce und Kokosmilch serviert werden. Das Hühnchen-Tikka-Masala ist eines der häufigsten Gerichte der englischen Küche und wird von vielen als das britische Nationalgericht angesehen.

Chop Suey. Ein Gastronomiejournalist nannte es "den besten kulinarischen Witz, den es je gab". Das Gericht wurde im neunzehnten Jahrhundert von der chinesischen Gemeinde von Kalifornien erfunden und seine Herkunft ist fast mythologisch. Eine der Legenden besagt, dass eine Gruppe betrunkener Bergleute eines Tages in einem chinesischen Restaurant in San Francisco aufgetaucht ist, als es bereits geschlossen war. Um Probleme zu vermeiden, improvisierte der örtliche Koch ein Gericht mit Essensresten und Abfall. Die Bergleute verehrten dieses gedünstete Fleisch mit gebratenem Reis, Kohl und Sprossen, das immer noch eines der beliebtesten Gerichte der sogenannten US-chinesischen Küche ist.

Chili con Carne. Wie andere gängige Gerichte in mexikanischen Restaurants auf der ganzen Welt ist Chili con Carne eher ein Beispiel für Tex-Mex-Küche, dh die Verschmelzung mexikanischer Aromen mit der Gastronomie der amerikanischen Bundesstaaten an der Grenze zu Mexiko. Das Gericht besteht aus einem Eintopf aus Fleisch, Chili, Tomaten und Bohnen.

Image |

Spaghetti und Fleischbällchen. Ein weiteres typisches Gericht der italienisch-amerikanischen Küche, das in Italien fast unbekannt ist.

Es muss jedoch gesagt werden, dass es zwei vage ähnliche süditalienische Rezepte gibt: die sitzenden Nudeln und die Maccaroni aus Azzese, zwei Gänge apulischen Ursprungs mit unterschiedlichen Namen, die für alles und für alles Zutaten haben (Nudeln, Fleischsauce, gebratene Fleischbällchen und Parboiled Meat). Ragu, geriebener Parmesan) und Zubereitung.

Inside Out. Es ist eine Art Sushi mit darin gerolltem Nori. Es ist in Japan nicht üblich, auch weil es in den 70er Jahren in Kalifornien geboren wurde. Unter anderem, wenn dieses Gericht Avocado, Gurken und exotische Zutaten enthält, wird es besser als California Roll bezeichnet: eine in Los Angeles erfundene Sushi-Sorte.

Bittere Rezepte, Rezeptliebe

Glückskekse (wieder!). Die chinesischen Einwanderer aus Kalifornien haben sich als besonders gut darin erwiesen, die Geschmacksrichtungen ihres Tisches an den amerikanischen Gaumen anzupassen, aber auch an entsprechende ausländische kulturelle Elemente, wie zum Beispiel Glückskekse am Ende einer Mahlzeit. In der Tat gehört dieser Trick zur japanischen Tradition, aber es waren die chinesisch-amerikanischen Restaurants, die ihn auf der ganzen Welt populär machten.