Dies sind nur Details: die Lesergalerie

Anonim

Das Leben von serena2609 (Serena Negri)

Mein Sohn, der in Spanien geboren wurde, stammt aus einem guten italienisch-spanischen Land und machte seine ersten Schritte im Sand. Momente, die Sie festhalten müssen, können Sie in eine Zeit zurückversetzen, als wir noch klein waren. Ohne Nacharbeiten wurde das Foto rein zufällig aufgenommen, während das Kind mit seinem Vater spielte und das Licht des Sonnenuntergangs perfekt war.

SELBSTGESCHICHTE Ich bin emilianischer Herkunft, habe aber in England und Spanien gelebt und bin viel gereist. Durch meine Fotos versuche ich, eine Welt aus kleinen Details zu erzählen.

Das Gelb des Fahrrades per Post (Francesco Losenno)

Das Foto wurde zu Hause aufgenommen und ein kleines DIY-Set erstellt. Beim Betrachten des Bildes fiel mir sofort die gelbe Geschichte eines Tennisspielers ein, der mit dem Fahrrad für ein wichtiges Match ausgeraubt wird, um dem Gegner den Sieg zu ermöglichen.

SELBST ERZÄHLT Lucan von Geburt und Campanian von Adoption. Fotografie ist eine plötzlich explodierte Leidenschaft, eine ständige Forderung nach Erforschung, Wissen und Selbstbeobachtung.

Gafmar Wolle

Dieses Foto wurde mit einer beliebten Demonstration aufgenommen, die normalerweise alle zwei Jahre in Premana in der Provinz Lecco stattfindet. Sie heißt "Premana lässt die Antike wieder aufleben" und ist eine Wiederholung aller Traditionen und Lebensweisen der Vergangenheit.

SELBSTGESCHICHTE Ich wurde 1964 geboren und war über dreißig Jahre lang Fotograf. Ich bin mit einigen Wettbewerben angetreten und mit jemandem, den ich sogar gewonnen habe. Meine Refraktionen sind Henri Cartier-Bresson, aber vor allem sein Schüler Sebastião Salgado.

Blu di nerone12 (Catia Rueta)

Ich machte dieses Foto an einem langweiligen Nachmittag, und als ich anfing, etwas aufzunehmen, fing ich die Blume in zwei Minuten ein und fing auf dem Küchentisch an, Aufnahmen zu machen und dieses Naturschauspiel herauszunehmen. dass ich nie aufhören werde zu bewundern.

SELBST ERZÄHLEN Ich habe einfach eine Leidenschaft für Fotografie, ich gehe immer mit meiner Kamera aus und jeder Anlass ist großartig für mich, um zu fotografieren.

Detail der Aufgabe von Miriampaternoster (Miriam Paternoster)

Das Foto wurde während des Sonnenuntergangs auf einer Veranda einer Soddo-Berufsschule in Äthiopien aufgenommen. Zu dieser Zeit des Abends scheinen die Farben eine fast herrliche Aura zu entzünden, trotz der Armut der Objekte, die behaupten, einen Balkon zu schmücken. In Äthiopien gibt es weder Zeit noch Wasser, um sich um die Pflanzen zu kümmern. Der eigentliche Kindergarten dieser Schule sind die Wolayta-Jungen, die das Glück haben, diese Schule zu besuchen, einen Beruf zu erlernen und ihre Zukunft zu säen.

SELBSTGESCHICHTE Ich bin Miriam Paternoster, Kunstlehrerin und Restauratorin. Ich habe zwei Jahre in Äthiopien und zwei Jahre in Tansania gelebt und überall versucht, Fragmente von Erfahrungen durch Fotografien von Details und Momenten zu stoppen, die mich anziehen, sich ans Auge kleben und mich nicht mehr verlassen. Jetzt lebe ich mit meinem Mann und unseren drei Kindern in Großbritannien.

Manus Sonnenuntergangskorb - _B (Emanuela Boursier)

Ein wunderschöner Sonnenuntergang Mitte Februar ließ mich auf einen Weidenkorb herabblicken, der an einem Rollo in meinem Haus hing. Das Licht war perfekt und die Atmosphäre der Ruhe, die mit diesem sonnenverwöhnten Landobjekt erzeugt wurde, löste meine Kamera aus.

SELBSTSPRECHEN Als leidenschaftlicher Amateur fotografiere ich gerne Details des Alltags und füge manchmal sogar Effekte hinzu, die sie zu Protagonisten in ihrem Kontext machen.

Jessicri-Schädel (Jessica Sodano)

Dieses Foto wurde bei einer Harley-Davidson-Rallye in der Nähe meines Zuhauses aufgenommen. Ich war nicht hingegangen, um die Motorräder zu sehen, sondern um einige besondere Aufnahmen zu machen. Leider war da nicht viel Interessantes, außer dem Schädel auf einem Motorrad, der mir aufgefallen ist.

SELBSTGESCHICHTEN Ich bin 18 Jahre alt und habe eine Schule für Grafikdesign für Werbung besucht. Ich habe zwei Jahre Fotografie studiert. Ich hoffe, dass ich später auf diesem Gebiet arbeiten kann. Ich habe mich auf dieser Website angemeldet, um mehr über mich selbst zu erfahren und mich mit Leuten zu vergleichen, die größer und erfahrener sind als ich.

Palmlinien von andreadelutiis (Andrea De Lutiis)

Erschienen in Focus 237
Das Foto wurde an einem regnerischen Tag auf der Insel Nanuya (Fidji) vom Bungalowfenster aus aufgenommen. Das Bild des Blattes erinnert an die Linien einer Brücke, die Idee war, das Warten zu begreifen; Um dies zu erreichen, habe ich die maximale Blendenöffnung genutzt, um eine Zeit und eine undefinierte Entfernung zu ermitteln, bevor ich zum Klaren zurückkehrte.
SELBST ERZÄHLT Fotografie ist für mich in erster Linie ein Ausdruck meiner Kreativität und des "Schönheitssinns" aus meiner Sicht.

Muggelwind Flammen

Rondine di Baccante (Giuseppe Rizza)

Sizilien, Südostküste. Bei Sonnenuntergang ruht eine Schwalbe nach einem intensiven Flugtag auf einem Ansturm. Ich habe mich dazu entschlossen, gegen das Licht in Schwarzweiß zu fotografieren, indem ich die Blende geschlossen habe, um die unverwechselbaren Formen einzufangen und das Bild suggestiver zu machen.

SELBSTGESCHICHTE Ich bin dreißig Jahre alt, ich bin ein Liebhaber der Natur mit der immensen Leidenschaft für die Fotografie.

Meine Aberetta-Mutter (Antonella Beretta)

Erschienen in Focus 237
Ich wollte sie porträtieren: Meine Mutter und ihr Beobachten in ihrem geliebten Gemüsegarten, fast spionierend, wurde mir klar, dass die Synthese, das Bild genau dort in diesen fleißigen und zähen Händen war, die immer wieder aus dem Nichts von der Erde kommen, um fortzufahren um mich mit Arbeit und Gebeten zu unterstützen, mit Liebe.
SELBST ERKENNTNISSE Angezogen vom Licht versuche ich, es in die fantastische "Kiste der Träume" einzuschließen, die mich überall hin begleitet, auf der Suche und in der Hoffnung, nicht nur den Sensor zu verschmieren.

Andreadelutiis Bambus

SELBST ERZÄHLT Fotografie ist für mich in erster Linie ein Ausdruck meiner Kreativität und des "Schönheitssinns" aus meiner Sicht.

Tourist immer von Renicka

Ich liebe VW von relocavallo

Erschienen in Focus 237

Schuhe süchtig nach sara.assenzio (Sara Rocchi)

Es genügte, ein wenig mehr Licht in mein Fenster zu lassen, um dieses Spiel der Reflexionen zu erzeugen, die Farben erledigten dann den Rest. Mit dieser Aufnahme wollte ich die Weiblichkeit eines der Objekte einfangen, die uns helfen, der Welt zu zeigen, dass wir eine Frau sind.

SELBST ERZÄHLEN Ich fotografiere, seit ich Erinnerungen habe, aber ich habe mich immer als ein elendes Medium zwischen der Kamera und meinen Emotionen angesehen. Mein Stil besteht im Wesentlichen aus Schnitten und Details.

Madonnari von Gafmar

Dieses Foto zeigt ein Detail eines Straßenkünstlers während der "Sagra dei Madonnari", die jedes Jahr am 15. August in Mantua auf dem Platz vor Santa Maria delle Grazie stattfindet.

SELBSTGESCHICHTE Ich wurde 1964 geboren und war über dreißig Jahre lang Fotograf. Ich bin mit einigen Wettbewerben angetreten und mit jemandem, den ich sogar gewonnen habe. Meine Refraktionen sind Henri Cartier-Bresson, aber vor allem sein Schüler Sebastião Salgado.

Hotcoffee Schmerz (Mauro Landi)

Mündung des Flusses Lamone in Marina Romea (Ra). Manchmal spiegelt unsere Umgebung unsere Stimmungen wider. Diese Einstellung ist das Ergebnis eines jener traurigen Momente, die uns im Leben begleiten: Schmerz, Ohnmacht für die Ereignisse, die wir nicht bewältigen können.

SELBSTGESCHICHTE Ich bin 57 Jahre alt, ich bevorzuge Naturfotografie, aber jedes Thema ist eine Aufmerksamkeit wert, wenn es etwas vermittelt: die Welt betrachten, mit Leib und Seele sehen, die Zeit anhalten.

In Aberetta Bauernhaus (Antonella Beretta)

An einem Winternachmittag sammelte ich Holz für den Kamin und musste darüber nachdenken, wie viele Dinge mein Vater an diesem Ort angesammelt hatte. Ein ungewöhnlich warmes Licht für diese Zeit bedeckte alles, verschönerte sogar den Staub der Erinnerungen und war fast wieder lebendig.

SELBST ERZÄHLT Ansprechend auf das Licht versuche ich, es in diese fantastische " Traumkiste" einzuschließen, die mich überall hin begleitet, auf der Suche und in der Hoffnung, den Sensor nicht nur zu verschmieren.

Sanfte Aufmerksamkeit des Garetto Luca

Das Foto wurde während der Vorbereitung eines Tanzessays aufgenommen. Im Moment war ich beeindruckt von der Zärtlichkeit und Zartheit des Lehrers, dem Kind zu helfen. Ich benutzte Schwarzweiß und einen Rosafilter, um die Süße des Augenblicks zu vermitteln, ohne dass irgendetwas anderes die Sicht störte.

Gelber Weidenröschenweizen (Cristina Belli)

Erschienen in Focus 237
Ich habe dieses Foto gemacht, inspiriert von der Schönheit und Perfektion der Weizenähren, eine Hommage an die Natur, ein Weizenfeld fängt immer meine Augen ein. Ich benutze kein Gerät, um die Fotos zu verbessern. Ich bevorzuge Dinge, die natürlich aussehen.
SELBST ERZÄHLEN Meine Fotos sind als Hobby geboren und ich benutze sie, um Gefühle, Emotionen, Momente und alles, was ich behalten möchte, festzuhalten.

Eine süße Träne Eska85 (Francesca Matonti)

Erschienen in Focus 237
Das Foto ist Teil einer Serie von Aufnahmen aus dem Album "Intimità domestica", die aus einer starken Leidenschaft für die Ästhetik von Lebensmitteln entstanden sind. Essen ästhetisch zu studieren bedeutet für mich, es über ein Sinnesraster zu studieren: Wie schwierig es ist, Musik zu ästhetisieren, ohne zuzuhören, ist eine Ästhetik nur möglich, wenn ihr Gegenstand, das Essen, durch die ihm zugewiesenen Sinne erkannt wird .
SELBST ERZÄHLEN Ich habe mein Bühnenbild an der Akademie der bildenden Künste in Rom studiert und lebe in einer kleinen Stadt in der Gegend von Salerno, um Mutter Natur in ihren vielfältigen Perspektiven zu genießen.

Atmosphären von serena2609 (Serena Negri)

Erschienen in Focus 237
Die Kerzen standen einige Tage auf einem Teller und schmolzen langsam. Ich habe das Bild aufgehängt und viele Leute fragen mich, ob es ein Bild ist und manche sagen, dass die Kerzen zu brennen scheinen, wenn Sie Ihren Finger in die Nähe legen.
SELBSTGESCHICHTE Ich bin emilianischer Herkunft, habe aber in England und Spanien gelebt und bin viel gereist. Durch meine Fotos versuche ich, eine Welt aus kleinen Details zu erzählen.

Details von jadega (Giacomo De Gaetanis)

Das Foto wurde auf dem Naviglio Grande in der Nähe von Mailand aufgenommen. Das Thema ist ein schöner Oldtimer Porsche 911.

Ich empfehle Ihnen, mein Fotoalbum fortlaufend zu aktualisieren, indem Sie einfach auf Flickr nach dem Namen JAKDEGA suchen, um Ihre Meinung zu erfahren und Meinungen auszutauschen.

Herbstblatt von rena85 (Renato Marchese)

Erschienen in Focus 237
Ich habe dieses Foto am Ufer des Lago d'Orta gemacht. Die Emotion, die ich ausdrücken wollte, ist der Wechsel der Jahreszeiten, der durch das trockene Herbstblatt im Vordergrund hervorgehoben wird, das der Szene einen fast melancholischen Aspekt verleiht.
SELBST ERZÄHLEN Ich habe eine Leidenschaft für Fotografie. Fotografie bedeutet für mich, Emotionen eine Stimme zu geben, die wir ohne Bild nicht ausdrücken könnten.

Dinge fehl am Platz von cla73 (Claudia Cassoletti)

Wintertag. Tyrrhenische Küste. Menschenleerer Strand. Nur Probanden präsentieren einen Fischer und seine gelbe Schubkarre, die nicht am richtigen Ort, aber für einen Schuss geeignet sind.

Hände bei der Arbeit von gafmar (Mario Gaffuri)

Erschienen in Focus 237
Dieses Foto wurde mit einer beliebten Demonstration aufgenommen, die normalerweise alle zwei Jahre in Premana in der Provinz Lecco stattfindet. Sie heißt "Premana lässt die Antike wieder aufleben" und ist eine Wiederholung aller Traditionen und Lebensweisen der Vergangenheit.
SELBSTGESCHICHTE Ich wurde 1964 geboren und war über dreißig Jahre lang Fotograf. Ich bin mit einigen Wettbewerben angetreten und mit jemandem, den ich sogar gewonnen habe. Meine Refraktionen sind Henri Cartier-Bresson, aber vor allem sein Schüler Sebastião Salgado.

Made in Africa von miriampaternoster (Miriam Paternoster)

Das Foto wurde in Iringa, Tansania, in meinem Batiklabor aufgenommen, wo ich mit einheimischen Frauen zusammengearbeitet habe. Die Stoffe, die im Licht der afrikanischen Sonne trocknen, füllen die Augen und den Atem der Farben, der Pracht, der Wärme. In diesem Detail ist das Parfüm der Seife eingeschlossen, die Hitze des geschmolzenen Wachses, das Wasser, das an den Ellbogen fließt, nachdem der Stoff an diese Wäscheklammer gehängt wurde, das Lächeln der Frauen von Iringa, die mit ihrer Arbeit zufrieden sind.

SELBSTGESCHICHTE Ich bin Miriam Paternoster, Kunstlehrerin und Restauratorin. Ich habe zwei Jahre in Äthiopien und zwei Jahre in Tansania gelebt und überall versucht, Fragmente von Erfahrungen durch Fotografien von Details und Momenten zu stoppen, die mich anziehen, sich ans Auge kleben und mich nicht mehr verlassen. Jetzt lebe ich mit meinem Mann und unseren drei Kindern in Großbritannien.

Girano di muratodentro (Luca Renoldi)

In einer Selbstbedienungswäscherei trockneten sie diese Schaumgummibälle, ich hatte die Kamera im Auto und bekam sofort die Verbindung mit der Rotation und mit der Idee im Vakuum zu schwimmen.

SELBSTGESCHICHTEN Ich liebe die Kunst des Fotografierens und fotografiere alles, was meine Aufmerksamkeit erregt, ohne jede Abschottung. Ich passe meine Aufnahmen an die Objektive an, die ich montiere. Ich baue selten meine Fotografien, weil sie im Wesentlichen das sind, was meine Augen sehen.

Details gelbes Frühstück (Juliette van Eijsden)

Ein Frühstück für einen schönen Frühlingstag.

SELBSTGESCHICHTE Ich bin zweiundzwanzig Jahre alt. In Italien gewachsene Holländer. Ich liebe Sprachen, Fotografie, Reisen und Konzerte.

Spighe di f.bagnuoli (Franco Bagnuoli)

Erschienen in Focus 237
Ich habe dieses Foto in San Pier d'Isonzo gemacht, einer kleinen Stadt in der Provinz Gorizia. Ich war von der roten Farbe und der Stärke des Mohns angezogen, der von der Welle der Ohren gegen die Strömung überwältigt wurde.
SELBSTGESCHICHTE Ich wurde in Cormons (Go) geboren, bin 53 Jahre alt und beschäftige mich seit einigen Jahren mit Fotografie. Ich begann einige Bilder auf iFocus zu posten, um zu sehen, ob die Straße die richtige war.

Das könnte Sie auch interessieren: Farbe oder Schwarz-Weiß? IFocus Spiegel und Reflexionen: Die besten Rosso Focus Walls im Februar, die das Leben von serena2609 (Serena Negri) erzählen
Mein Sohn, der in Spanien geboren wurde, stammt aus einem guten italienisch-spanischen Land und machte seine ersten Schritte im Sand. Momente, die Sie festhalten müssen, können Sie in eine Zeit zurückversetzen, als wir noch klein waren. Ohne Nacharbeiten wurde das Foto rein zufällig aufgenommen, während das Kind mit seinem Vater spielte und das Licht des Sonnenuntergangs perfekt war.
SELBSTGESCHICHTE Ich bin emilianischer Herkunft, habe aber in England und Spanien gelebt und bin viel gereist. Durch meine Fotos versuche ich, eine Welt aus kleinen Details zu erzählen.