Was ist das Obelix-Syndrom?

Anonim

Viele Leute sagen, sie wiegen ein paar Kilogramm weniger als ihr tatsächliches Gewicht. In den frankophonen Ländern wird diese Art des Ablassens von sich selbst " Obelix-Syndrom " genannt, da der berühmte Charakter auf diejenigen reagierte, die auf sein Übergewicht hinwiesen: "Gros, moi? Nicht … juste un peu envelope, c'est tout '' (Fett mich? Nein. Ich bin nur ein bisschen erwachsen).

Wer betrügt am meisten. Laut Untersuchungen des Institut de veille sanitaire (Invs, dem französischen Äquivalent unseres Higher Institute of Health) zu den Antworten von 629 französischen Bürgern geben fast alle an, größer und dünner zu sein (etwa 1, 05 Pfund weniger für Gewicht und Körpergewicht) 0, 79 cm höher als sie sind. Insbesondere betrügt er mehr zwischen 55 und 74 Jahren (die Mitglieder anderer Altersklassen, zum Beispiel 35-54 Jahre, waren in der Tat etwas aufrichtiger). Noch ein Hinweis: Die Ärzte, die die Umfrage durchführten, schätzten, dass der Unterschied zwischen dem tatsächlichen Gewicht und dem angegebenen Gewicht noch größer gewesen wäre, wenn sie die Menschen nicht vorher gewarnt hätten, dass sie dann effektiv gewogen würden.

Was ist die makrobiotische Diät?

Fettleibigkeit . Die Fettleibigkeit, die die berühmte Kreatur befällt, die aus Goscinnys Feder kam, ist jedoch keine Störung, die leicht genommen werden sollte. Gerade bei Obelix hat ein internationales Forschungsprojekt zu den Ursachen von Fettleibigkeit seinen Namen und seinen Zusammenhang mit einigen Schadstoffen, mit denen Kinder bereits im frühen Kindesalter in Berührung kommen würden (zum Beispiel Phthalate, Dioxine und Bisphenol A).