12 Fluggeheimnisse

Anonim

Der Flugverkehr wird von einer Reihe kleiner Rituale unterbrochen, deren Ursprung wir manchmal nicht verstehen. Aber es gibt eine Erklärung für alles und in den Tagen des reichsten Jahres der Abflüge (und Ankünfte) enthüllen wir Hintergrundinformationen zu Fluggesellschaften, Flugsicherheit und … Luftfahrtgeschäft.

Schmale Plätze. Es ist kein Eindruck: Die Sitze der Economy Class in Flugzeugen sind in den letzten Jahren geschrumpft. Durch die Entfernung von wenigen, aber kostbaren Zentimetern von jedem Sitzplatz konnten die Fluggesellschaften mindestens eine Reihe zusätzlicher Sitze verdienen (aber es gibt auch solche, die noch mehr sagen). Es ist der Nebeneffekt von niedrigen Einstandspreisen.

Verwenden Sie Ihr Handy in einem Flugzeug. Die Frequenzen eines eingeschalteten Mobiltelefons können die Funkkommunikation stören und die Piloten stören, stellen jedoch keine echte Gefahr für den Flugverkehr dar. Darüber hinaus sind die neuen Telefone abgeschirmt und weniger störend als die alten GSM-Telefone. Und dennoch sind elektromagnetische Störungen immer möglich: Ein Gerät mit einem Herstellungsfehler oder einem Leck in den Abschirmsystemen des Flugzeugs kann dazu führen, dass sich die vom Smartphone ausgesendeten Wellen mit einem für den Piloten nützlichen Signal überlappen, um den Empfang zu verhindern. Dies ist selten der Fall, aber das Vorsorgeprinzip zwingt die Fluggesellschaften, den Einsatz bestimmter Geräte im Flug zu beschränken. Auch die Entfernung des Mobiltelefons von der Steuerkabine hat Einfluss auf die Störung. Bei größeren Flugzeugen hilft der Besatzungsraum, der sich zwischen Piloten und Passagieren befindet, die Signale abzuschirmen.

Verwendung eines Mobiltelefons in einem Flugzeug / 2. Als die amerikanische FCC (Federal Communications Commission) die Verwendung von Mobiltelefonen an Bord von Flugzeugen verbot, tat dies der Economist zufolge dies nicht aus Gründen der Flugsicherheit, sondern aus Sicherheitsgründen um zu vermeiden, dass die kontinuierliche und schnelle Suche nach dem Signal von den Mobiltelefonen zu Störungen der Leitungen führt: Die Mobilfunknetze können ertragen, dass sich ein Mobiltelefon mit der Geschwindigkeit eines Zuges oder eines Autos bewegt. Nicht das eines Flugzeugs. Der plötzliche Übergang einer großen Anzahl von Mobiltelefonen von einer Zelle zu einer anderen des Mobilfunkbetreibers könnte (die Bedingung ist ein Muss) dazu führen, dass sie gekippt werden.

Überbuchung. Es kommt vor, dass die Fluggesellschaften mehr Tickets verkaufen, als sie im Flugzeug haben. Sie tun dies, um die Kosten des Fluges zu optimieren, beruhigt von den Statistiken, die besagen, dass durchschnittlich jeder zehnte Passagier die Reise aufgibt. Geschieht dies nicht, besteht die Gefahr, dass jemand am Boden bleibt. Einige Unternehmen versuchen dann, den Passagieren Geld für einen späteren Flug anzubieten. In den USA ist die Praxis weit verbreitet, und Reiseexperten schlagen vor, das erste Angebot nicht anzunehmen, um jedoch deutlich zu machen, dass Sie möglicherweise an einer Erhöhung interessiert sind (in Italien halten sich Unternehmen in Wirklichkeit an eine typabhängige Pauschale Flug und Distanz). Tatsächlich sieht das Gesetz vor, dass die Fluggesellschaft im Falle einer Überbuchung zunächst Personen ansprechen muss, die freiwillig auf den Flug verzichten, um bestimmte Vorteile zu erhalten.

Hygiene an Bord. Einige Unternehmen reinigen Tabletts und Tische zwischen den Flügen nicht. Aus diesem Grund ist es möglicherweise eine gute Idee, sie mit Hygienetüchern zu reinigen, bevor Sie etwas anfassen. Dies gilt auch für die Armlehnen der Sitze und mehr …

Fliegende Bakterien. Laut einer Studie der Auburn University in den USA sind Flugzeuge ein Gefäß für Bakterien: Forscher fanden Escherichia coli auf den Armlehnen und in den Taschen der Sitze, auf den Tischen für Mahlzeiten und in Decken; eine Menge von Keimen im Badezimmer, die "nirgendwo anders zu finden sind"; Leitungswasser, das in 12% der Fälle mit Coliformen, Bakterien, die auf das Vorhandensein anderer potenziell schädlicher Keime hinweisen, kontaminiert ist. Die Forscher zeigen aber auch auf Teppiche, Sitze, Bordmagazine und Trinkwasser. Auch die Bäder der Flugzeuge fielen aus: "Es gibt im Durchschnitt - erklärt Charles Gerba, Umweltmikrobiologe an der University of Arizona - nur ein Badezimmer für 50 Personen, für 75 für Billigfirmen. Auf den Oberflächen der Badezimmer sind immer Spuren von E. coli zu sehen. "

Licht aus bei der Landung. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, warum, wenn ein Flugzeug die Landungsbrücke betritt, die Lichter in der Kabine ausschalten, ist die Antwort einfach: Es ist eine Sicherheitspraxis. Im Falle einer Evakuierung hätten sich unsere Augen bereits an die Dunkelheit angepasst, sodass wir nach draußen besser sehen könnten. Pilot Chris Cooke, Autor mehrerer Artikel über Fluggeheimnisse, erklärt dies folgendermaßen: «Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einem hellen Raum, der Ihnen vertraut und voller Hindernisse. Plötzlich macht jemand das Licht aus und bittet Sie, schnell auszusteigen … ». Sind Turbulenzen in der Luft gefährlich?

Gerade Rücken und geschlossene Tische. Aus Sicherheitsgründen ist es immer erforderlich, die Rückenlehne gerade zu halten und den Tisch zum Zeitpunkt des Starts oder der Landung zu schließen. Dies sind die beiden riskantesten Phasen während eines Fluges, und im Falle einer Evakuierung können die Rückenlehne des Sitzes und der offene Tisch die Geschwindigkeit beeinträchtigen Ausweisung anderer Passagiere.

Das supersichere Flugzeug mit abgehendem Rumpf

Privatsphäre auf die Toilette. Heiße Sexszenen zwischen Passagieren in Flugzeugen gehören der Vergangenheit an, insbesondere in einigen alten Filmen. Die heutigen Sicherheitsvorkehrungen ermöglichen es dem Bordpersonal, die Toilettentür auch im verschlossenen Zustand problemlos von außen zu entriegeln.

Sauerstoffmasken. Wenn die Sauerstoffmasken herunterfallen, haben wir nur etwa 15 Minuten Sauerstoff zur Verfügung. Eine Zeit, die für den Piloten mehr als ausreichend ist, um uns in eine niedrigere Höhe zu bringen, in der es möglich ist, normal zu atmen. Außerdem sollte die Maske sofort getragen werden, wenn sie herunterfällt. In großer Höhe haben wir ungefähr 15 bis 20 Sekunden Zeit, bevor wir ohnmächtig werden.

9 Gründe, keine Flugangst zu haben

Nebenkosten. Warum berechnen Billigfluggesellschaften vom Gepäck über das schnelle Einsteigen bis hin zur Wahl des Ortes für fast alles zusätzliche Kosten? Denn so können sie Geld verdienen. Um Verluste zu vermeiden, muss das Flugzeug zunächst zu 85% voll fliegen. Während die tatsächlichen Gewinne genau mit den Gepäckgebühren, Sicherheitsgebühren oder anderen zusätzlichen Gebühren einhergehen. Die Wahl, sie separat bezahlen zu lassen, dient dazu, den Ticketpreis zu senken, um Reisende anzulocken. Kurz gesagt, es ist nichts anderes als … Marketing.

Annullierte Flüge: Was tun? Wenn Ihr Flug storniert wird, warten Sie nicht, bis Sie am Flugsteig an der Reihe sind, um zu protestieren. Rufen Sie den Kundendienst der Fluggesellschaft an, der bereits über alles informiert ist, um wertvolle Einstiegszeiten für einen anderen Flug zu erhalten, bei dem die Anzahl der Sitzplätze begrenzt ist. Siehe auch: 8 Möglichkeiten zur Bekämpfung des Jetlag

Das könnte Sie auch interessieren: Der Sturm auf dem Pazifik auf dem Foto eines Piloten Das 3D-gedruckte Flugzeug kommt an Verpasste Flugzeuge: NASA-Tests Beeinflussen Luftflüge das Klima? Haben Flugzeuge Kennzeichen wie Autos? Der Flugverkehr wird von einer Reihe kleiner Rituale unterbrochen, deren Ursprung wir manchmal nicht verstehen. Aber es gibt eine Erklärung für alles und in den Tagen des reichsten Jahres der Abflüge (und Ankünfte) enthüllen wir Hintergrundinformationen zu Fluggesellschaften, Flugsicherheit und … Luftfahrtgeschäft.