Tiger, Geometrien und andere Aufnahmen: das Beste des Monats von iFocus

Anonim

Vielleicht weißt du das nicht … von sabbry2007

Erschienen in Focus 252

Diese fabelhafte Aussicht auf die Hügel von Rimini hat mich sehr bewegt. Die Idee, die ich hatte und die ich bei Betrachtung der Aussicht wahrnahm, war die eines unendlichen Feldes, eines Ozeans ohne Unterbrechung, abgesehen von den Hügeln, die die Konturen dieses gelbgoldenen Meeres begrenzten. Ein sehr starkes Verlangen danach zu navigieren und ihm zu folgen.

Reflexionen im wald von cri2764

Erschienen in Focus 252

Tikehau PolinesiaFrancese, von Vitolorusso (Vito Lorusso)

Erschienen in Focus 252

Tikehau Atoll, Französisch-Polynesien

DI SÉ RACCONTA Ich wurde 1963 in Bari geboren, wo ich lebe und arbeite. Ich hatte schon immer eine große Leidenschaft für das Meer und insbesondere für die Unterwasserwelt.

Ich habe mich in Manhattan von klikko65 (Gianfranco Ricci) verlaufen

Erschienen in Focus 252

An diesem Tag hatte ich mich freiwillig in den Straßen von Manhattan verloren, "nur" von meiner Kamera begleitet. Irgendwann befand ich mich auf einem kleinen Vorgebirge in der Nähe des Central Park, von dem aus man die Ausrichtung einiger Wolkenkratzer sehen konnte, die aus dieser Perspektive alle miteinander verbunden zu sein schienen, und der Effekt gefiel mir. Dies veranlasste mich, eine Leinwand anzubringen, um das Gefühl des Quetschens zu betonen, dann war das günstige Licht des späten Nachmittags ein guter Komplize.

Steel Giants, von Iron1998 (Enrico Lupezza)

Erschienen in Focus 252

Ich bin in der neuen Stadt Mailand, im Bahnhofsviertel Porta Garibaldi, wo Wolkenkratzer aus Stahl und Glas gebaut werden. Wenn Sie sich diese beeindruckenden Gebäude ansehen, fühlen Sie sich klein. Für diese Aufnahme stellte ich mich in die Mitte der beiden Türme, die auf dem Boden lagen.

Blumen und Streifen, von Prigil (Gilberto Primucci)

Erschienen in Focus 252

Dieses Foto verkörpert einen wichtigen Teil meines persönlichen Lebensweges, angefangen vom Hauptthema (meine Hälfte, die mir in allem folgt - tatsächlich geht sie mir oft voraus) bis nach Castelluccio, einem der eindrucksvollsten Orte in Mittelitalien Wie in diesem Fall außerhalb der Saison (die berühmte Blüte ist noch weit entfernt) in die Berge, in denen ich mit zunehmendem Alter gelernt habe, zu lieben und zu respektieren. Dieses Foto wurde während eines Ausflugs zum Monte Patino aufgenommen. Im Hintergrund sehen Sie den Pian Grande, Castelluccio und die berühmten "Grate", auf deren Spitze der Gipfel des Erlösers (der nächste Schritt, den wir gesetzt haben) liegt es geht hinunter zum see von pilato.

Der Sommer ist da, von Adrianab (Adriana Bassanese)

Anfang Juni war ich auf einem Campingplatz in der Toskana und war verzaubert von der Menge an Nestern, die die Schwalben bauten. Dann sah ich diese beiden Schwalben an der Rezeption, genau über dem Wort "eingetroffen" und ich nahm: Ich fand sie sehr schön.

Roter Teppich von Antonino Firriolo

Das Foto wurde von Castelluccio di Norcia in der Provinz Perugia während der Blüte aufgenommen, die jedes Jahr in den Monaten Mai bis Juli auf der umbrischen Hochebene stattfindet. Ein Naturschauspiel, das das gesamte Tal mit seinen Farben malt und ein Mosaik schafft.

SELBSTGESCHICHTE Ich bin ein leidenschaftlicher Fotograf und versuche mit meinen Aufnahmen die ganze Aufregung zu vermitteln, die ich vor diesen Naturshows verspüre.

Morgan und Spad Piz Arlara, von cdphoto (Denis Costa)

Das Foto wurde im August während eines Ausflugs in die Piz Arlara-Hütte in den Dolomiten aufgenommen. Ich habe es mit meinem Smartphone aufgenommen, weil ich meine Kamera nicht hatte. Ich mochte den Kontrast zwischen den schwarzen Wolken des Himmels und dem roten Regenschirm sowie die Schüssel meiner Hunde sehr.

Tigeraugen von Chigila (Chiara Ratta)

Die Unermesslichkeit seines Blicks gab mir eine Emotion, die mich dazu drängte, diesen Moment extremer Harmonie zwischen mir und ihm zu fotografieren. "Katzen sind von Gott erfundene Wesen, die es dem Menschen ermöglichen, den Tiger zu streicheln", so Joseph Mery.

SELBSTGESCHICHTE Ich bin 26 Jahre alt und mag es, im Leben Momente festzuhalten, die über das reine Aussehen hinausgehen. Ich versuche zu beeindrucken, was der Geist und die Augen sehen oder sich vorstellen, und es nach außen zu übertragen.

Motion Blur von Davidenick

Würfel in Bewegungsunschärfe

Bobo shake! Von DenyPh

Sydney Circular Quay, von enricorsaro86 (Enrico Corsaro)

Diese Aufnahme stammt aus meiner Reise nach Australien, wo ich die wunderschöne Stadt Sydney besichtigen konnte. Das Motiv stellt einen der wichtigsten Yachthäfen der Stadt dar, den Circular Quay. Es wurde in einer Nacht im Juni 2013 mit einem Stativ dargestellt, um die Höhepunkte des Meeres von seiner besten Seite einzufangen.

SELBSTGESCHICHTE Ich bin 27 Jahre alt und in Catania geboren. Ich habe einen Abschluss und einen Doktortitel in Astrophysik und arbeite derzeit als Forscher. Ich studiere Stars und beschäftige mich seit etwa sechs Monaten mit Amateurfotografie.

Licht im Dunkeln, von Ezio Fogliata (Ezio Fogliata)

Es war der 31. Dezember 2010, Silvester, wir feierten mit meiner ganzen Familie die Ankunft des neuen Jahres. Genau wir waren in Temby in Wales. Hervorragende Nacht, heiter, klar, ein bisschen kalt, aber fröhlich und mit vielen Hoffnungen auf das neue Jahr. Ich wollte ein Gefühl von Wärme vermitteln, wie das Feuer durchläuft und die Unermesslichkeit, in der der kleine Heißluftballon aufsteigt.

SELBST ERZÄHLT Leidenschaft für Natur, Rosen, Garten und Fotos.

Holzhaus in Livigno, von Bartgeier (Franco Benetti)

Als ich dieses Foto machte, war ich in Livigno und ich war von diesem Haus beeindruckt, dessen Wand komplett aus gestapeltem Holz bestand. Ich habe sofort zwei oder drei Fotos vom ganzen Haus gemacht, aber auch von dem Detail, das mich am meisten beeindruckt hat und das mich zweifellos mit seiner Originalität und Vielfalt vom Modell der Stadt fasziniert.

SELBST ERZÄHLEN Ich bin ein Amateurfotograf, der sich seit Jahren leidenschaftlich für Tierfotografie, Fauna, Blumen und Insekten interessiert. Ich liebe es, Artikel zu verschiedenen Themen zu begleiten, die ich mit von mir aufgenommenen Fotos in der lokalen Presse veröffentlichen kann.

Is Arutas, von grost76 (Giuseppe Ulizio)

Dieses Foto wurde in Sardinien aufgenommen, genau in Cabras (OR). Die Show, die bei Sonnenuntergang mit den verschiedenen Tönen des Himmels, des Wassers und der Felsen enthüllt wurde, konnte nicht verfehlt werden, verewigt zu werden. Aufnehmen mit einer Kamera auf einem Stativ und Verwenden eines Polarisationsfilters.

SELBSTGESCHICHTE Ich bin Amateurfotograf. Ich versuche mit meinen Bildern die gleichen Emotionen zu vermitteln, die ich beim Fotografieren empfinde. Manchmal kann ich, manchmal nicht. Das Wichtigste ist zu schießen!

Orme, von jessiv90 (Jessica Villanova)

Foto aufgenommen in Kap Verde, Insel Sal, am sehr langen Strand von Santa Maria. Die Schritte eines Mannes und eines Hundes auf dem gleichen Weg. Mit Corey Ford kann ich sagen, dass "der akribisch ausgebildete Mann der beste Freund des Hundes werden kann".

SELBSTGESCHICHTE Ich bin 23 Jahre alt und lebe in Bergamo.

Arzachena, von JTH (Jelena Tihonova)

Das Foto stammt aus dem August 2012 und wurde von den Hügeln in der Nähe von Arzachena außerhalb der Lichter der Stadt aufgenommen. Ich war sehr aufgeregt, weil ich immer in der Stadt gelebt habe und nie die Gelegenheit gehabt hatte, einen solchen Sternenhimmel zu bewundern. Ich habe darüber nachgedacht, wie klein wir sind und wie viele und welche Geheimnisse im unendlichen Raum verborgen sind. Ich habe ein Stativ, ein 18-mm-Objektiv und eine Belichtungszeit von 30 Sekunden nach ISO 3200 verwendet.

SELBSTGESCHICHTE Ich bin in Riga (Lettland) geboren und aufgewachsen, aber jetzt lebe ich in Turin. Ich bin leidenschaftlicher Astrofotograf und mein Traum ist es, Sternschnuppen mit dem Objektiv einzufangen. Ich wünschte, die Leute würden öfter in den Himmel schauen, es ist so schön und es kostet nichts, den Kopf zu heben.

Mars … auf der Erde, von kikko69 (Mirko Bravo)

Si rutscht, von schleife (Flaviano Laurenti)

Ich habe dieses Foto an der Mündung des Flusses Rubicone (Forlì-Cesena) gemacht. Die Möwe rutschte weiter auf den schleimigen Algen, die während der Ebbe entstanden waren. Er sah aus wie eine Person, die versucht, auf Eiern zu laufen, ohne sie zu zerbrechen.

SELBST ERZÄHLEN Ich mache gerne Fotos, um etwas Zeit zu stehlen.

Nachtreiher, Mai (Carlo Cinthi)

Bei einer meiner Frühlingstouren in den piemontesischen Reisfeldern wurde ich von diesem Nachtreiher getroffen, der mitten auf dem Reisfeld auftauchte. Ich war im Auto, habe angehalten und bin zum ersten Mal geflogen.

Transparentfolien aus Mauraruggi

Straßenkunst, von Monietta (Monia Menichilli)

Dieses Foto wurde am 3. Juni in Florenz aufgenommen. Der Künstler machte ein wunderbares Kunstwerk und so beschloss ich, nicht nur das Bild zu fotografieren, sondern den Künstler in seine Arbeit einzubeziehen. Ich mochte die Idee des Escher-Stils.

SELBSTGESCHICHTEN Ich bin ein Amateurfotograf in der Provinz Pescara, ein Anfänger, Fotografie ist für mich ein Ausdruck von Gefühlen und ich glaube, es ist eine Möglichkeit, auszudrücken, was Sie in sich haben. Viele Bilder bleiben in der Erinnerung, wenn sie uns treffen.

Elegance von newfyland (Claudio Gennari)

Ein Theater in Rom während der Tanzperformance einiger Mädchen.

DI SÉ RACCONTA Amateurfotograf, 51 Jahre alt aus Rom. Viel Raum zwischen den verschiedenen Themen in meinen fotografischen Reisen, vom Makro über das sportliche, naturalistische Foto bis hin zum Porträt, alles ist in Ordnung, solange es Gefühle gibt.

Campotosto, von Rasoft74 (Gianluca Rasile)

Aufgenommen im Winter 2011 am Lago di Campotosto (AQ), wenige Tage nach starkem Schneefall. Die Landschaft um mich herum war wundervoll und ich machte dieses Bild mit der Absicht, einen Teil dieser Pracht "mitzubringen". Im Gegensatz zu heute habe ich damals automatisch Bilder mit meinem Reflex aufgenommen. Der einzige Trick bestand darin, den Schnitt des Rahmens zu bewerten und den Auslöser zu drücken.

SELBST ERZÄHLEN Geboren 1974 in Rom, kultiviere ich seit meinem 16. Lebensjahr eine Leidenschaft für Fotografie, als mein Vater meine erste Spiegelreflexkamera kaufte, die die Werte dieser wunderbaren Kunstform vermittelt.

Pfad zur Unermesslichkeit, von ruben.om (Ruben Rodriguez Spinetto)

Fotografie eingelassen der libyschen Wüste während der Begleitung einer Gruppe italienischer Touristen. Ein Ort, den ich einfach magisch finde und den ich "den großen Heiler" für die Verwandlung genannt habe, die er bei den Menschen verursacht, die dort bleiben. Dieses Bild ist mein Favorit: Sinnbild für die außergewöhnliche Möglichkeit, voranzukommen und neue Dimensionen zu entdecken und so unseren Horizont zu erweitern.

SELBSTGESCHICHTE Ich bin eine Reiseleiterin und begann vor ungefähr 7 Jahren, dank des Aufkommens der digitalen Fotografie, zu fotografieren. Eine lange und langsame Reise, aber immer sehr präsent in meinem Leben auf der Suche nach allem, was es mir ermöglicht, diese Welt auszudrücken. Eine Reise voller Faszination und Reichtum!

Santa Maria della Scala, von Tore Serra (Tore Serra)

Die kleine wiederbelebte Kirche ist eine alte romanische Kirche aus dem 12. Jahrhundert, die Teil eines mittelalterlichen Dorfes ist. Nennen Sie Santa Maria Iscalas (von der Treppe) und es liegt in der Nähe des malerischen Bergdorfes Osilo, nur wenige Kilometer von meiner Stadt Sassari entfernt. Die romanischen Kirchen unter den Sternen zurückzuerobern, ist die Leidenschaft meiner letzten Periode und eine echte Mission: Mein geliebtes Land Sardinien durch künstlerische Konnotationen bekannt zu machen, und die Sterne, die sehr fotogen sind, passen gut zu diesen geheimnisvollen und faszinierenden Monumenten . Für die Aufnahme des Himmelsgewölbes habe ich einen Starter verwendet, um die Bewegung der Erdrotation auszugleichen.

SELBSTGESCHICHTE Ich bin 40 Jahre alt, geboren und lebe in Sassari. Seit einigen Jahren widme ich mich leidenschaftlich der naturalistischen und astronomischen Fotografie und versuche, Einblicke in die Welt um mich herum zu gewinnen und meinem geliebten Land Sardinien, mit dem ich stark verbunden bin, eine persönliche Interpretation zu geben.

Schatten, von Vandan78 (Daniele Vanoli)

Aus dem Fenster meines Zimmers fällt an einem heißen Sommertag der Abend und die Schatten kommen, die langsam die Grenzen zwischen Himmel und Erde mehr und mehr ziehen, bis sie mit der Ankunft der Nacht verschmelzen. Wie ein Sonnenaufgang oder ein Sonnenuntergang ist es immer angenehm, darauf zu warten und den Moment in vollen Zügen zu genießen.

SELBST ERZÄHLEN Ich lebe in einer kleinen Stadt in Bergamo und seit einigen Jahren wächst die Leidenschaft für die Fotografie immer mehr, dank der Räume, die uns zur Verfügung stehen, um unsere Aufnahmen, Emotionen, Empfindungen und Botschaften unter uns Freunden der Gemeinschaft zu teilen sie enthalten.

Das könnte dir auch gefallen: iFocus Sommer: Das Beste des Monats Juli-Vorschläge: Das Beste des Monats aus der Community Frühling bläst Feuer, Erde, Luft und Eis: Der iFocus Winter Vielleicht weißt du nicht, was …, von sabbry2007
Erschienen in Focus 252
Diese fabelhafte Aussicht auf die Hügel von Rimini hat mich sehr bewegt. Die Idee, die ich hatte und die ich bei Betrachtung der Aussicht wahrnahm, war die eines unendlichen Feldes, eines Ozeans ohne Unterbrechung, abgesehen von den Hügeln, die die Konturen dieses gelbgoldenen Meeres begrenzten. Ein sehr starkes Verlangen danach zu navigieren und ihm zu folgen.