Musik: Gute Schlagzeuger haben Verstand

Anonim

Es ist nicht bekannt, ob Schlagzeuger schlauer als der Durchschnitt sind, aber es wurde festgestellt, dass diejenigen, die regelmäßig Zeit haben, im Allgemeinen besser in der Lage sind, Aufgaben zu lösen, die Logik und Planung erfordern. (Andrea Porta, 24. April 2008)

Bist du gut darin, mit deinen Füßen Schritt zu halten, wenn du Musik hörst? In diesem Fall sind Sie wahrscheinlich schlauer als der Durchschnitt. Nach den Ergebnissen einer schwedischen Studie besteht tatsächlich ein Zusammenhang zwischen der allgemeinen Intelligenz und der angeborenen Fähigkeit, den Rhythmus zu markieren. "Es ist vor allem deshalb interessant, weil das Tempo keine kognitiven Fähigkeiten erfordert", erklärt Fredrik Ullén vom Karolinska Institutet in Stockholm, der die Studie mit Guy Madison von der Universität Umeå, ebenfalls in Schweden, koordiniert hat. Nach Ansicht der Wissenschaftler kann die Erklärung der merkwürdigen Korrelation nur eine sein: Einige kognitive Fähigkeiten, die zur Lösung logischer Probleme erforderlich sind, beruhen auf denselben Funktionen, mit denen wir, wenn wir die Zeit einhalten, instinktiv die Millisekunden zwischen einem Schlag und berechnen können eine andere. Schließlich, so Ullén, "wissen wir, dass die zeitliche Genauigkeit für die Lernprozesse und das Informationsmanagement von grundlegender Bedeutung ist." Zur Untermauerung der Hypothese gibt es dann eine weitere Entdeckung: Wissenschaftler haben festgestellt, dass Intelligenz und rhythmische Fähigkeiten mit einer hohen Menge an weißer Substanz in den Frontallappen des Gehirns korrelieren, den Bereichen, die sowohl an den Planungsprozessen als auch an den erforderlichen beteiligt sind zur Wahrnehmung der Zeit.