Wer ist der Kicker für den Turnaround der Sticker?

Anonim

Der Autor der Geste, die jetzt Teil der Legende ist, heißt Carlo Parola, ein Spieler von Juventus und der Nationalmannschaft in den 1950er Jahren. Die merkwürdige Tatsache ist, dass das unverwechselbare Zeichen entgegen der Vorstellung keine Geste eines Angreifers darstellt, der ein Tor schießen will, sondern die eines Verteidigers, der den Ball aus seinem Strafraum "wegfegt" . Das Modenese-Haus Panini, das seit 1961 das legendäre Spieleralbum produziert, hat dieses Symbol einem Bild entnommen, das der Fotograf Corrado Bianchi während eines Fiorentina-Juventus-Matches am 15. Januar 1950 aufgenommen hat.

Fantasiefarben. Es erschien zum ersten Mal auf dem Album von 1965 bis 1966, das vom Künstler Wainer Vaccari mit anderen Farben als den Originalen überarbeitet wurde: Um die Unparteilichkeit des Symbols zu gewährleisten, wurde beschlossen, Word der Bianconeri-Uniform auszuziehen und durch ein rotes Hemd und Shorts zu ersetzen Schwarze und gelbe Weißweine und Socken, die eine Assoziation von Farben schaffen, die keiner echten italienischen Fußballmannschaft entspricht.