Wie schmutzig ist europäisches Geld?

Anonim

Einer Studie der Universität Oxford zufolge enthält eine europäische Banknote durchschnittlich 26.000 Bakterien verschiedener Arten, von denen einige pathogen sind. Die am stärksten kontaminierte Währung ist die Dänische Krone (40.200 Bakterien), gefolgt vom Schweizer Franken (32.400 Bakterien). Die Euro-Karte hingegen ist mit 11.000 mittelgroßen Mikroorganismen die sauberste.

Ich fühle mich bestätigt
Diese Daten bestätigen die Wahrnehmung der Menschen, Geld zu putzen. Tatsächlich zeigt eine Umfrage von Mastercard, dass 57 Prozent der Europäer (und 66 Prozent der Italiener) Geld als eines der schmutzigsten Objekte ansehen, mit denen man täglich zu tun hat, und das Geländer von schlagen Rolltreppen, Bibliotheksbücher und Geldautomatenknöpfe.

Das könnte Sie interessieren:
Was bedeutet "Geld aufräumen"?
Ist es legal, eine Aktentasche voll Geld mit nach Hause zu nehmen?
Wann wurde das Geld geboren?
Gibt es Unternehmen ohne Geld?
Image