Wann erschienen die Fußballstollen?

Anonim

Die abschraubbaren Stollen wurden anlässlich der Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz erstmals eingesetzt. Geformte und einstellbare Gummistollen waren jedoch bereits 1949 patentiert worden; in den 1920er Jahren wurden Fußballschuhe mit Ledersohlen und genagelten Lederstollen hergestellt.

Phantom Gol: die Galerie der Top Ten

Das Genie von "Adi"
Die Erfindung der abnehmbaren Stollen geht auf den deutschen Schuhunternehmer Adolf Dassler zurück, bekannt als "Adi", daher der Name der Marke Adidas, der sich aus dem Spitznamen und den Anfangsbuchstaben des Nachnamens zusammensetzt. Dies war auch Dasslers Stollen zu verdanken, die den deutschen Spielern einen besseren Halt und eine bessere Kontrolle über den durch starken Regen belasteten Ball auf dem Boden sicherten, wenn es der westdeutschen Nationalmannschaft gelang, sich im Finale von 0: 2 auf 3: 2 zu erholen der Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz. Deutschland besiegte das unbesiegbare Ungarn in der Geschichte des Fußballs als "Wunder von Bern". Dassler erfand auch Schuhe mit speziellen Nieten für Leichtathletik und andere Sportarten.
Warum sagst du "Keks machen"?
Image