Was ist das längste Wort in der italienischen Sprache?

Anonim

Laut dem Garzanti-Wörterbuch der italienischen Sprache ist das längste Wort in der nichtwissenschaftlichen Sprache außerordentlich wichtig : Es hat 26 Buchstaben, es ist ein Superlativ des Niederschlags, seinerseits ein Adverb des Niederschlags. Im Scherz bedeutet es "mit übermäßiger Eile", "steil".

Lesen Sie auch: 9 italienische Wörter, die auf Englisch etwas anderes bedeuten

Nach einer Untersuchung des Faletti-Zentrums für lexikographische Studien in Vercelli war das längste italienische Wort stattdessen esophagodermatodigiunoplastica (29 Buchstaben): Es deutet auf eine plastische Rekonstruktionsoperation hin, die durchgeführt wird, nachdem die Speiseröhre und der Magen entfernt wurden.

Eine historische Studie hat auch ergeben, dass sich italienische Wörter im Durchschnitt um 20 Prozent verlängert haben.