Was ist die Gefahr, die die Welt am meisten erschreckt?

Anonim

Was ist die Drohung - unter denen, die wir ständig aus den Nachrichten hören -, dass die Menschheit mehr als ängstlich ist? Globale Erwärmung laut einer Umfrage des US-amerikanischen Forschungsinstituts Pew Research Center zur globalen Wahrnehmung der großen internationalen "Herausforderungen".

Die Studie wurde an über 45.000 Probanden aus 40 verschiedenen Ländern durchgeführt. Die Ergebnisse - basierend auf Situationen, die als "sehr besorgniserregend" eingestuft wurden - wurden in einer interaktiven Infografik des Guardian effektiv zusammengefasst.

Globale Erwärmung und Terrorismus. Der Klimawandel wird vor allem von den Ländern Afrikas und Lateinamerikas mit Angst gesehen. Umgekehrt geben Befragte aus Europa und dem Nahen Osten ISIS häufiger als internationales Anliegen an. Selbst die weltweite wirtschaftliche Instabilität gibt Anlass zur Sorge: In der Hälfte der untersuchten Länder wird sie als zweite globale Bedrohung angeführt.

Image In Frankreich von Charlie Hebdo sticht die Angst vor Isis bei allen anderen globalen Bedrohungen heraus. | Guardian Datablog

Nuclear. Das iranische Atomprogramm erschüttert die Schlummer der Vereinigten Staaten und Israels, während die Cyber-Angriffe vor allem von Südkoreanern und Amerikanern mit Sorge gesehen werden.

Image Isis, das iranische Atomprogramm und Hackerangriffe sind laut Amerikanern die größten Bedrohungen. | Guardian Datablog

Kalte Kriege. Der Studie zufolge gelten die Spannungen zwischen Russland und den Nachbarländern sowie die territorialen Streitigkeiten zwischen China und den Nachbarländern als "regionale" Bedrohungen, die vor allem auf lokaler Ebene Besorgnis erregen.

Image Die wirtschaftliche Instabilität scheint für England, das mit Italien die Angst vor Terroranschlägen teilt, weniger besorgniserregend zu sein. | Guardian Datablog