Was ist das am häufigsten verwendete Symbol auf Nationalflaggen?

Anonim

Der Stern ist mit Sicherheit das meistgesehene Symbol auf Nationalflaggen: Er ist in etwa einem Drittel der Flaggen der von der UNO anerkannten Länder zu finden (61 von 198). Es ist unter anderem auf den Flaggen der USA, Kubas, Chinas, der Türkei, Chiles, Venezuelas, Israels, Marokkos, Kameruns, Australiens und der Europäischen Union abgebildet . Aber Vorsicht: Land du gehst, Stern du findest. Dieses 5-Punkt-Symbol hat je nach Flag unterschiedliche Bedeutungen. Wenn die 50 Sterne auf der US-Flagge sozusagen jeden der Staaten repräsentieren, aus denen sie besteht, symbolisieren die Sterne auf der chinesischen Flagge stattdessen die vier sozialen Klassen und, die größte, die kommunistische Partei Chinas.

Image In diesem Diagramm sind die Farben aller Flaggen der Welt dargestellt: Rot herrscht in seinen verschiedenen Schattierungen vor. | Shahee Ilyas | Creative Commons Attribution 3.0-Lizenz.

Ranking. Den zweiten Platz der am häufigsten verwendeten Symbole belegen die königlichen Schilde, die auf siebenundzwanzig Flaggen, einschließlich der spanischen, auffallen. Dann kommen die Kreuze, die auf den Flaggen von achtzehn Nationen wie Großbritannien, der Schweiz, Schweden, Norwegen, Finnland, Island, Griechenland und Malta zu sehen sind.

Das Kreuz erscheint auch auf der dänischen Flagge, die als älteste Nationalflagge gilt. Der vierte Platz ist für die Sonne, die in sechzehn Flaggen erscheint, wie zum Beispiel in Japan und Argentinien. Der Mond schmückt stattdessen die Embleme von vierzehn Ländern, in der Regel Muslime: unter anderem die Türkei, Algerien, Libyen, Pakistan und Tunesien.

Und die Farben? Am häufigsten wird Rot verwendet, das die Macht oder das Blut der Gefallenen darstellt, oder im italienischen Fall das Erbe zusammen mit dem Weiß des sehr alten Stadtwappens von Mailand . Auf Blau folgt die Hervorrufung des Himmels und des Meeres; weiß, ein Zeichen von Frieden und Reinheit; das Grün, das Bild der Erde und auch des Islam; und gelb, eine metapher für sonne oder gold.

Symbole. In Wirklichkeit haben nicht nur die Sterne, sondern alle Symbole auf den Flaggen unterschiedliche Ursprünge (und Geschichten). Beispielsweise besteht die französische Flagge aus drei vertikalen Streifen: Blau, Weiß und Rot. Es waren die Farben, die die königliche Miliz in den Tagen vor der Französischen Revolution auf der Rosette trug (Blau und Rot stammen aus den alten Farben von Paris). Die japanische Flagge, auch bekannt als Nisshōki, ist stattdessen ein weißes Rechteck mit einer roten Scheibe in der Mitte, die die Sonnengöttin Amaterasu, den Gründer Japans und Symbol einer glänzenden Zukunft, darstellt. Eine der symbolträchtigsten Flaggen ist die von Brasilien : Sie wurde am 15. November 1889 zum ersten Mal eingeführt. Sie ist hellgrün und repräsentiert die üppigen Wälder Brasiliens. Im Zentrum befinden sich ein gelber Diamant und eine blaue Kugel, die an Mineralreichtum erinnern von Brasilien.

Die (fast) Zwillingsflaggen. Es gibt auch sehr ähnliche Flaggen, aber sie haben einen anderen Ursprung: Die mexikanische Flagge hat zum Beispiel die gleichen Farben wie die italienische, von der sie sich nur durch ein Wappen in der Mitte unterscheidet. In Wirklichkeit ist italienisches Grün heller und das Format unserer Flagge ist auch unterschiedlich. Die Bedeutungen sind offensichtlich unterschiedlich: Auf dem mexikanischen Banner bedeutet die grüne Farbe Hoffnung, die weiße Farbe Frieden und Rot Mut und Stärke.