Aprilscherz: warum fischen (und warum an diesem Tag)

Anonim

Die Tradition, Witze am ersten April-Tag zu machen, ist im Nebel der Zeit versunken, und warum das Datum, an dem Streiche gespielt werden, genau das ist, gibt es mehrere Hypothesen. Die plausibelste Erklärung stammt aus dem 16. Jahrhundert in Frankreich, als der verwendete Kalender die Feierlichkeiten für das neue Jahr zwischen dem 25. März und dem 1. April vorsah, einem Tag, der Banketten, Toasts und dem Austausch von Geschenken gewidmet war. Mit dem Aufkommen des Gregorianischen Kalenders wurde das neue Jahr auf den ersten Januar verschoben, aber die Neuheit wurde nicht sofort von allen verstanden: So wurden diejenigen, die aus Unwissenheit oder aus Gründen der Tradition den 1. April weiter feierten, von allen hervorgehoben die anderen als "Aprilscherze" (und tatsächlich wird die Wiederholung auf Englisch Aprilscherztag, Aprilscherztag genannt).

Vom Krieg der Welten bis zum menschenfressenden Baum - die merkwürdigsten Streiche aller Zeiten

Die Wahl des Fisches. Warum richtig fischen ? Auch in diesem Punkt sind die möglichen Erklärungen unterschiedlich. Einer der lustigsten bezieht sich auf den Scherz, den Cleopatra während eines Angelwettbewerbs gegen den römischen Geliebten Marco Antonio ausbrütete. Letzterer hatte, um nicht das Risiko einer demütigenden Niederlage einzugehen, einen Sklaven beauftragt, (heimlich) eine Beute an dem Haken anzugreifen. Cleopatra entdeckte jedoch alles und ließ es durch einen riesigen künstlichen Fisch ersetzen, der mit Krokodilhaut bedeckt war. Also wurde Marco Antonio scherzhaft bestraft!

Image Ebenfalls bei Cern in Genf machen sie Aprilscherze: 2016 kündigten sie an, dass der Higgs Boson wie Beethoven spielt. | CERN

Wissenschaftlicher Fisch. Im Laufe der Jahre wurden mehrere wissenschaftliche "Aprilscherze" ins Auge gefasst. Eines der jüngsten im Jahr 2016 war das der Cern-Wissenschaftler, die nach der Umwandlung der bei Protonenkollisionen gesammelten Daten in Geräusche bekannt gaben, dass Musik und Physik praktisch sehr nahe verwandt sind und dass es sich um den berüchtigten Higgs-Boson handelt es klang wie … Beethoven. Zu den surrealsten gehört das Jahr 2007: Google wollte Tisp einführen, ein kostenloses Netzwerkzugriffssystem, das ein anderes Netzwerk ausnutzt. Dieser Abwasserkanal!

Zu den sensationellsten und amüsantesten gehört schließlich die 1998 von der Vereinigung "New Mexicans for science and reason" veröffentlichte Ankündigung: Der US-Bundesstaat Alabama hatte von diesem Moment an den Wert der mathematischen Konstante "π" ermittelt "Wäre von 3.14159 auf 3 gegangen, eine perfekte biblische Zahl. Der Zweck? Das Leben eines jeden vereinfachen (in Wirklichkeit würde eine solche Entscheidung es umso schwieriger machen: Dafür ist der griechische Pi da).