Sehr harte Rennen für Ultra-Athleten

Anonim

Durch den feurigen Sand der Wüste oder im Eis der Stange rennen, Tag und Nacht radeln, ohne die Alpen anzuhalten oder mit dem Gleitschirm zu überqueren: Dies sind nur einige der Disziplinen, in denen Männer (und Frauen) aus Stahl versuchen, Grenzen zu finden das ist nicht mehr nur physiologisch. In dieser Fotogalerie präsentieren wir Ihnen einige der härtesten Wettkämpfe der Welt, die echten Ultra-Athleten vorbehalten sind. (Alessandro Bolla, 12. September 2008)

Das Dolomiten SkyRace ist eines der härtesten Berglaufrennen in Italien. Es beginnt in Canazei (TN) auf 1.465 Metern, steigt auf den Pordoi-Pass und endet am Piz Boè auf 3.152 Metern über dem Meeresspiegel, bevor es durch die tückische Abfahrt des Val Lasties nach Canazei zurückkehrt. 22 km Rennen, 2.000 Höhenmeter und über 500 Teilnehmer. Am besten absolvieren Sie die Fahrt in 2 Stunden und 6 Minuten. (Foto © Newspower)