Bilder der seltsamsten Ehen der Welt

Anonim

Entgegen ihrem transgressiven Aspekt haben die beiden Ehegatten des Fotos ihren Traum von der Liebe gerade am klassischsten Tag gekrönt, dem der Liebenden, dem Valentinstag (siehe Foto vom Vortag).

Die Braut, Kanjana Ketkaew, zeigt ihren skorpiongeschmückten Ausschnitt: Sie hält den Weltrekord für einen Aufenthalt in einem Plastikkäfig mit 3.400 Skorpionen und einer Standzeit von bis zu 32 Tagen. Der Bräutigam Bunthawee Sengwong lebte seinerseits 29 Tage in einem Käfig … mit tausend Tausendfüßlern (für ihn auch ein Weltrekord). Eines dieser Insekten war offensichtlich so angetan von ihm, ihn zu seiner Hochzeitszeremonie einzuladen (und seinen Körper zu lutschen). De gustibus …

Welches bessere Szenario als die Ruinen von Kleopatras Burg, um einen Traum der Liebe zu krönen? Dieses Paar professioneller ägyptischer Taucher muss das gedacht haben.

Schade, dass diese Überreste in den Gewässern gegenüber dem Hafen von Alexandria im Mittelmeer untergetaucht sind. Von hier aus (und aus der gemeinsamen Leidenschaft der beiden) die Entscheidung, das schicksalhafte Ja zwischen einer Sauerstoffblase und der anderen auszusprechen … unter Wasser.

Weitere bizarre Arten zu heiraten finden Sie in der Fotogalerie " Viva gli sposi ".

Wir sind in Indien und wahrscheinlich ist dies die Hand einer Braut. Tatsächlich werden indische Frauen während der Hochzeitszeremonie mit rotem Henna (Lawsonia inermis) an Händen und Füßen bemalt.

Die Vorbereitung des Tattoos, an dem alle Frauen der Familie beteiligt sind, ist sehr lang. Frauen mischen getrocknete Henna-Blätter mit verschiedenen Zutaten: Tee, Kaffee, Zitronensaft, ätherische Öle. Dann lassen sie den Teig einige Stunden ruhen und tragen ihn dann auf die Haut auf. Im Nahen Osten mit Spritzen oder Holzstöcken, während in Indien spezielle Kunststoffkegel verwendet werden.

Henna hat neben der Färbung auch erfrischende Eigenschaften. Es wird vermutet, dass diese Bevölkerungsgruppen ursprünglich temporäre oder mehndi Tätowierungen verwendeten, um die Temperatur in einigen Körperteilen zu senken, insbesondere in Wüstengebieten und sehr heißen Gebieten.

Um mehr über andere kuriose Hochzeitstraditionen zu erfahren, besuchen Sie die Fotogalerie Viva gli sposi .

Gesuchter Ehemann: Gesund, besser, wenn nicht Raucher oder Alkoholiker, maximal 45 Jahre, mit Sinn für Humor, ein Profi, der nicht vergisst, liebevoll, frei und indoeuropäisch zu sein. Helen Zho, "schön und intelligent" (erneut laut Ankündigung) Frau Shanghai hat daher ihre Heiratsanzeige zusammengestellt und dabei ein völlig ungewöhnliches Mittel gewählt, eine große Werbetafel, die in Sydney installiert wurde. Die Werbetafel, die auf einem schönen Display vor einem überfüllten Multiplex ausgestellt ist, hat die Frau 2.500 Euro gekostet und verdient einen Platz in der ersten Reihe in unserer Fotogalerie von " Cartelloni pazzi ". Verschwenden Sie keine Zeit …

In der der Schönheit gewidmeten Fotogalerie haben wir gesehen, wie sich Kanons in Raum und Zeit verändern und wie schwierig es ist, das Schöne einstimmig zu definieren. Die Krieger der Duna-Ethnie (Neuguinea) sind für ihre Rituale mit auffälligen Zeichnungen aus Ton, Vogelfedern und Knochenpiercings geschmückt. In diesen Zivilisationen ist es nicht die Frau, die sich verkleidet, um die Aufmerksamkeit des Mannes zu erregen. Der Überlieferung nach wählen sie anlässlich der Hochzeit die schwarze Farbe für ihre Kleidung und bedecken ihr Gesicht für die Trauer mit Schichten aus grau-blauem Ton.

Es gibt diejenigen, die vor einem Priester heiraten (der den Platz Gottes einnehmen sollte). Es gibt diejenigen, die es vorziehen, ihre Ehegelübde vor dem Stadtrat für den Verkehr abzulegen (anstelle des Bürgermeisters). Und wer verleiht ihrer Hochzeit einen Hauch von Originalität, indem er sie vor einem Paar weißer Belugawale feiert, die neugierig in einem großen Aquarium in Yokohama (Japan) schwimmen. Die Zeremonie - genannt Marriage Delfinico - kostet etwa 2400 Euro, dauert nur 15 Minuten und ermöglicht es Ihnen, eine kleine Anzahl von Verwandten und Freunden einzuladen: insgesamt 60 Personen.

Aber wundern Sie sich nicht, der Brauch der Ehe ist in allen Gesellschaften präsent, auch in den primitivsten, mit faszinierenden und neugierigen Ritualen und Zeremonien .

Heiraten ist oft eine anspruchsvolle Angelegenheit, wie wir Ihnen in einer Fotogalerie über Orangenblüten gezeigt haben : In Las Vegas, der amerikanischen Heimat der Ehe, werden 8400 Hochzeiten im Monat gefeiert, das sind 280 pro Tag oder eine Hochzeit alle 5 Minuten und 17 Sekunden.
Um die Abläufe weiter zu beschleunigen, haben die Amerikaner jetzt die "Drive-Trhu" -Hochzeit erfunden: Ohne aus dem Auto zu steigen, kann man die Ehe direkt durch eine Tür schließen. Die Liebeshochzeitskapelle, die diesen "Extra-Service" bietet, feiert 1200-1500 Veranstaltungen im Monat.

In der bulgarischen Stadt Ribnovo heiratet man nur im Winter. Pomak-Ehen werden ausschließlich zwischen November und Februar im Rahmen eines zweitägigen Rituals gefeiert. Am Vorabend der Hochzeit werden Braut und Bräutigam von einer festlichen Prozession von Kindern begrüßt, die mit ihren Fackeln die Straßen der Stadt beleuchten.

Am nächsten Tag führen der Ehemann und die Ehefrau einen traditionellen Tanz, das Horo, durch, an dem alle Familien des Dorfes teilnehmen. Vor der eigentlichen Zeremonie wird die versprochene Braut mit einer weißen Creme und farbigen Pailletten (nach einem Ritual namens Ghelina, umgeben von ihrer Familie) geschmückt. Draußen erwartet die feierliche Stadt die Frau und unterstützt ihre Hochzeitsgeschenke neben der Mitgift die auf dem Display vor dem Haus verlassen wird.

Die Launen der Orangenblüten der Welt in unserer Fotogalerie .

Die Frauen der Newar-Gemeinde (die das Kathmandu-Tal in Nepal bevölkert) heiraten dreimal, aber nur das dritte Mal mit einem Mann aus Fleisch und Blut. Die ersten beiden Ehen, die gefeiert werden, wenn die Bräute zwischen 4 und 8 Jahren noch klein sind, vereinen sie mit zwei göttlichen und unsterblichen Gefährten: der Sonne und dem Baum von Bel. Eine Pflanze, die unserem Orangenbaum sehr ähnlich ist, die als die Auserwählte der Göttin Shiva verehrt wird und für ihre kosmetischen und medizinischen Eigenschaften als wertvoll gilt.

Die Zeremonie heißt bel bibaha: Die Jungvermählten, rot gekleidet und mit den gleichen farbigen Füßen bemalt, werden von den Vätern zu den Klängen des Gesangs der heiligen Mantras in Prozession um den Tempel getragen.

Andere Kuriositäten über Hochzeiten in der Welt in unserer Fotogalerie .

Sicherlich ist es für eine Braut nicht raffiniert, sich auf die Hochzeitstorte zu stürzen. Dies ist jedoch keine echte Ehe. Es ist ein Wettbewerb namens "Bridezilla": Der in den USA verwendete verspielte Begriff bezeichnet eine Braut, die die Ehe mit manischer Präzision vorbereitet und sich in einen Albtraum für Gäste, Verwandte und Brautjungfern verwandelt ("Braut" bedeutet in der Tat) "bride" und "zilla" ist die Verkleinerung von Godzilla). Es findet in New York auf dem Time Square statt und wurde in diesem Jahr von einem 24-Jährigen gewonnen, der die drei Kuchenpläne in zwei Minuten verschlang. Dann, immer noch mit Sahne beschmutzt, kam sie mit dem Preisgeld nach Hause: 25.000 US-Dollar (ca. 18.000 Euro). Deine Finger lecken!

Dank der sengenden Hitze beschloss das Ehepaar, sich im Aquarium in Las Vegas (Nevada) ewige Liebe zu versprechen. Das Make-up und die Frisur der Braut werden sich natürlich etwas beeinträchtigt angefühlt haben, aber für diese beiden Liebenden bleibt der Hochzeitstag eine unvergessliche Erinnerung. Die Gäste werden es sicherlich nicht vergessen können, da nicht bekannt ist, ob sie an der Trockenzeremonie teilgenommen haben. Doch nicht nur die Ehegatten unter Wasser haben sich für eine bizarre Ehe entschieden: Im Jahr 2005 haben zwei Amerikaner, Anhänger von Wicca - einer spirituellen Bewegung, die vom Neo-Heidentum und mittelalterlichen esoterischen Ritualen inspiriert ist - auf einem Friedhof (von den Wiccans in Betracht gezogen) Ja gesagt ein Ort der Wiedergeburt).

Sie sind zu Hochzeiten auf der ganzen Welt eingeladen

Wenn wir professionelle Verformung sagen. Diese beiden chinesischen Ehegatten, die die Außenfenster des Gebäudes säuberten, beschlossen, ihre in der Luft schwebende Ehe zu feiern. Sie saßen auf einem mit Seilen gebundenen Holzbrett und hatten mit Sicherheit nicht so viel Schwindel, dass der Bräutigam zu sagen schien: "Unsere Ehe ist romantisch, aber auch dem Alltag gewachsen".

Wenn Sie eine weitere bizarre Ehe sehen möchten, schauen Sie sich auch die Unterwasserhochzeit an . In unserer Fotogalerie Viva le sposi können Sie sehen, wie in verschiedenen Teilen der Welt Hochzeiten gefeiert werden.
Und es gibt auch diejenigen, die gerne suspendiert essen !

In der Welt wird es auf viele Arten gemacht. Es gibt diejenigen, die den von der Familie gewählten Partner heiraten, wie es in der Swahili-Gesellschaft der Fall ist, und diejenigen, die den Ehemann für eine Art Schönheitswettbewerb auswählen, wie es in Niger der Fall ist. Diese und andere Kuriositäten zur Ehe sind in der Fotogalerie " Viva gli sposi " zusammengefasst. Über Hunderte waren Paare, die in den letzten Tagen in China in der Provinz Zhejiang mit einem beeindruckenden kollektiven Ritual geheiratet haben.
Die Zeremonie, die in das Guinness-Buch der Rekorde eingetragen wurde, fand stattdessen am Valentinstag 2001 in Thailand statt, wo 34 Paare gleichzeitig verheiratet waren. Besonderheiten der Veranstaltung: Alles fand 10 Meter unter dem Meer statt.

"Jetzt kann der Bräutigam die Braut küssen … immer wenn er kann!" Dies ist in der Tat die erste Zero-Gravity-Ehe, die vor einiger Zeit in Florida gefeiert wurde.

Die Zeremonie fand auf einer Boeing 727 der Zero Gravity Corporation statt, die 16 Parabolmanöver in eineinhalb Flugstunden durchführte und den Schwerelosigkeitseffekt simulierte. Den Glauben mit eingebetteten kostbaren Meteoritenfragmenten auf den Kopf zu stellen, war der Traum dieser astronomieliebenden New Yorker, die 11.000 Euro - alles inklusive - ausgaben, um dies zu verwirklichen.

Siehe auch die verrücktesten Ehen der Welt
Und verpassen Sie nicht die schönsten Fotos mit Flügeln
[EI]

Wenn Sie sich wie eine Parkuhr fühlen, nehmen Sie einen Fehler. Was Sie sehen, ist ein Verkaufsautomat für (gefälschte) Heiratsurkunden. Eine schnelle und informelle Möglichkeit, ohne lange Vorbereitungen, ohne wirtschaftlichen Aufwand und sogar ohne Zelebranten ewige Liebe zu schwören. Das von einer Firma aus Falmouth, Cornwall, entworfene und als AutoWed bezeichnete Gerät erwähnt einen raschen Hochzeitsmarsch und fragt dann nach der sexuellen Ausrichtung der beiden Jungvermählten (heterosexuelle, schwule oder beste Freunde für immer), um die schicksalhafte Frage zu formulieren. Jedes Mitglied des Paares kann einen Knopf drücken, um zu akzeptieren, oder einen, um zu entkommen und den geliebten Menschen der Maschine zu überlassen. Zwei zum richtigen Zeitpunkt abgegebene Kunststoffringe besiegeln den Pakt, und eine Bescheinigung wird in bescheidener Höhe von einem Pfund (ca. 1 Euro und 13 Cent) ausgestellt. All dies hat offensichtlich keinen rechtlichen Wert. Zumindest vorerst …

Weitere verrückte Hochzeiten (siehe)

Das könnte Sie auch interessieren: Trailer Science: 10 Tipps für Halbschwere Express-Eheschließungen Die beiden Ehegatten des Fotos haben ihren Traum von der Liebe entgegen ihrem transgressiven Aspekt gerade am klassischsten Tag gekrönt, dem der Liebenden, dem Valentinstag (siehe Foto des Tages) oben).
Die Braut, Kanjana Ketkaew, zeigt ihren skorpiongeschmückten Ausschnitt: Sie hält den Weltrekord für einen Aufenthalt in einem Plastikkäfig mit 3.400 Skorpionen und einer Standzeit von bis zu 32 Tagen. Der Bräutigam Bunthawee Sengwong lebte seinerseits 29 Tage in einem Käfig … mit tausend Tausendfüßlern (auch für ihn ein Weltrekord). Eines dieser Insekten war offensichtlich so angetan von ihm, ihn zu seiner Hochzeitszeremonie einzuladen (und seinen Körper zu lutschen). De gustibus …