Nicht nur New York, Berlin und Athen: Hier sind 7 unglaubliche Marathons

Anonim

Die bekanntesten sind die von New York mit mehr als 50.000 Teilnehmern, die von Berlin und die von Athen. Aber viele andere Marathons können mithalten, wenn nicht die Anzahl der Teilnehmer, sicherlich aufgrund der technischen Schwierigkeiten und der Vorschläge, die die Route hervorrufen kann. Filippide, dessen letztes Atemzugrennen den olympischen Marathon inspirierte, konnte heute mindestens 7 wählen, die seiner Legende würdig waren.

1. Der Rom-Marathon. Der erste fand 1906 statt, obwohl der Marathon, der heute läuft, 1995 begonnen haben soll. Die rund 14.000 Teilnehmer schätzen seinen Charakter: eine echte Reise durch die Geschichte: Wir verlassen (und kehren zurück) von den Kaiserforen auf einem schnellen und eher flachen Kurs. Beim Laufen berühren sie den Circus Maximus, die Allee des Aventin bis zur Cestia-Pyramide in Testaccio, dann das Lungotevere, den Borgo Mazzini und die weitläufige Piazza Cavour, die die Marathonläufer unter den Mauern der Engelsburg und in die Via della Conciliazione führt, bis zur Basilika von San Pietro und zurück.

Image Der Rom Marathon |

2. Der australische Outback Marathon. Statt in der Stadt rennen Sie landeinwärts und mahlen kilometerlangen roten Sand unter Ihren Füßen, begleitet von der Stille und den außergewöhnlichen Ausblicken auf Uluru und Kata Tjuta . Der Weg ist relativ flach mit nur ein paar Hängen und Dünen. Sie fahren aber auf unbefestigten Straßen und Buschwegen. In wenigen Fällen: nicht mehr als 600, wie es die Nationalparkregeln vorschreiben.

3. Der Kilimanjaro-Marathon. Dieser Marathon in Tansania wurde im Jahr 2002 geboren und erfreut sich bei Sportlern auf der ganzen Welt großer Beliebtheit. Der Kilimandscharo liegt südlich des Äquators in Tansania und ist mit 5.895 Metern der höchste Berg Afrikas und der höchste freie Berg der Welt (da er nicht Teil eines Gebirges ist). Riesige Dauergletscher steigen vom Gipfel herab und beherrschen das gesamte Gebiet.

Der Marathon wird jedes Jahr gegen Ende Februar in der Stadt Moshi ausgetragen: Wir starten vom Stadion und fahren in Richtung Stadt, dann entlang der Hauptstraße nach Dar es Salaam für ca. 8-9 km. Dann dreht er sich um und geht zurück, bevor er sich in einem langen, stetigen Aufstieg in Richtung Mweka dem Berg zuwendet. Der Aufstieg verläuft allmählich und die Route führt durch Bauernhöfe, Dörfer, Bananen- und Kaffeeplantagen und Waldstücke, getragen von der großen Begeisterung der Einwohner. Zuvor wird eine Malariaprophylaxe empfohlen.

4. Mitternachtssonnenmarathon. Am Samstag, den 22. Juni 2019, findet zum 30. Mal der Mitternachtssonnenmarathon (MSM) statt. Fahrer aus aller Welt treffen in Tromsø, Norwegen, ein, um in der Arktis und im Land der Mitternachtssonne Rennen zu fahren. Rund 6.000 Läufer bereisen jedes Jahr die Straßen von Tromsø. Der Midnight Sun Marathon ist der AIMS-zertifizierte Marathon (der Verband, der die wichtigsten Marathons und Langstreckenrennen der Welt vereint) weiter nördlich auf der Erde. Für Abenteurer gibt es im Januar auch die Winterversion (Halbmarathon).

5. Der Inka-Trail-Marathon. Einige nannten es "den schwierigsten Marathon der Welt", auch wenn es ihn nur "inoffiziell" gibt: Die Organisatoren haben 1996 mit einer begrenzten Gruppe von Läufern begonnen, ihn vorzuschlagen, und haben immer noch ein geringes Profil und eine begrenzte Anzahl von Läufern Teilnehmer. Der Inka-Trail-Marathon findet auf dem alten Inka-Pfad statt, der zur verlorenen Stadt Machu Picchu führt . Unterwegs passieren wir die Ruinen der Inka-Festungen und überqueren einen Regenwaldabschnitt. Mitten in steilen Hängen, steilen Anstiegen und Abfahrten und unzähligen Inkapässen. Die nächste Ausgabe startet Ende Juni.

Image Der Grand Canyon Marathon |

6. Der Grand to Grand Ultra. Vom 22. bis 28. September findet der Marathon im Grand Canyon statt : eine Ultra-Route (also länger als der kanonische Marathon), die 273 km umfasst und 7 Tage lang durch die Wüste von Utah und Arizona führt: der am weitesten entfernte Teil von Kontinentalamerika, Land der Eroberung der ersten Siedler, in dem eine Legende das Gold von Montezuma beerdigen will. Es ist das einzige Etappenrennen, das von einem der sieben Naturwunder der Welt, der imposanten Nordseite des Grand Canyon, bis zur Spitze der legendären Grand Staircase führt . Auf diese Weise können Sie auch eine wildreiche Umgebung genau beobachten - von Kakteen bis hin zum gefährdeten kalifornischen Kondor.

7. Der Marathon der Chinesischen Mauer. Obwohl es einer der herausforderndsten Marathons der Welt ist, zieht es jedes Jahr Tausende von Läufern an. Enge Passagen, plötzliche Kurven und natürlich Höhen und Tiefen machen es zu einer Route, die sich vor allem für Marathonläufer eignet: Ab 1999 zieht es heute 2.500 Läufer aus über 50 Ländern an. Es findet über drei Strecken statt, immer an der Chinesischen Mauer: ein Marathon, ein Halbmarathon und ein "leichtes" Rennen über 8, 5 km.