Anonim

Laut Professor Alessandro Rosina, außerordentlicher Professor für Demografie an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Katholischen Universität Mailand, hat die Lebenserwartung von 79 Jahren für Männer und 84 Jahren für Frauen die Phasen des Lebens vorangebracht. Es handelt sich also um Kinder bis 15 Jahre (bis in die 60er / 70er Jahre um Kinder bis 11 Jahre), Jugendliche von 16 bis 24 Jahren, aber junge Erwachsene (vormals nicht existierende Altersgruppe, vorausgesetzt, sie sind 25 Jahre alt) Er galt als Erwachsener und blieb es, bis er 60 Jahre alt war (das Alter, in dem das Alter begann), von 25 bis 34 Jahre alt.

Erwachsene. Heute werden wir mit 35 Jahren erwachsen und bleiben bis zu 54 Jahre alt (dann kommen wir zu "späten Erwachsenen", zu "jungen Ältesten" im Alter von 65 bis 74 Jahren, zu "älteren" von 75 bis 84 Jahren und schließlich zu "großen Ältesten" bis 85 Jahren) weiter). Verantwortlich dafür wäre auch der Arbeitsmangel, der es den Jugendlichen nicht erlaubt, ihr Zuhause zu verlassen und tatsächlich selbstständig erwachsen zu werden, wie dies in der Vergangenheit der Fall war.

52 JAHRE MÄDCHEN. Aus einer anderen Untersuchung, die das British Institute of Statistics und das Arbeitsministerium an 2.200 Personen durchgeführt und in der Daily Mail veröffentlicht haben, gehen jedoch unterschiedliche Daten hervor. Den Befragten unter 25 Jahren zufolge erreicht das Ende der Jugend 32 Jahre, während der Beginn des Alters bei 54 Jahren liegt. Das Szenario ändert sich für diejenigen über 25, denen zufolge die Jugend mit 41 Jahren endet, während das reife Alter mit 59 Jahren beginnt. Die über 80-Jährigen legen stattdessen das Ende der Kindheit mit 52 Jahren und den Beginn der Reife mit 68 Jahren fest.

Das könnte Sie interessieren: