Die 20 historischen Fokusabdeckungen

Anonim

Das Jahr war 1992: das Jahr des Grundinstinkts und des letzten Mohikaners, aber auch der Massaker von Capaci und Via D'Amelio. Der Vertrag von Maastricht wurde unterzeichnet und Bill Clinton wurde Präsident. Um in Europa zu reisen, wurde Geld umgetauscht und es wurden immer noch Jetons und Wegwerfkarten zum Telefonieren verwendet. Im Oktober wurde Focus mit diesem Cover geboren.

Sehen Sie Fotos von Lesern im Jahr 1992

Nummer 20 hatte ein Cover, das der Wissenschaft des Fußballs gewidmet war. Wir setzen die wissenschaftlichen Grundlagen auf ein Phänomen, das wir alle sehr gut kennen.

Die Nummer 28 gehört zu den Ersten, die ein "sexy" Cover haben. Und in der Zahl steht auch der Almanach der Wissenschaft, eine Zeitung in der Zeitung, die sich den wichtigsten wissenschaftlichen Fakten des abgelaufenen Jahres widmet.

Das Cover widmet sich den neuesten Entdeckungen im Meer vor Alexandria in Ägypten.

Die Nummer 41 (es war Februar-März 1996) ist einem Thema gewidmet, über das zu der Zeit nur sehr wenig geredet wurde, weil es immer noch tabu war: Homosexualität. Focus war die erste Zeitung, die auf wissenschaftliche und objektive Weise darüber sprach.

Mit der Nummer 53 (März 1997) zeigt Focus Fotos der Erde aus dem All, die über 30 Jahre NASA-Erforschung gesammelt wurden. Google ist noch nicht geboren, geschweige denn der Dienst Google Maps und Google Earth.

Bereits Ende 1998 haben wir Ihnen erzählt, wie die iWatch gewesen wäre, bzw. wie die Uhr alles machen würde.

Fokusnummer 100 mit der Nummer in Gold gedruckt.

Die erste duftende Hülle, die über die verborgenen Kräfte der Nase spricht. Wenn man an einer Stelle kratzt, riecht man einen köstlichen Pizzaduft!

Das Cover über die Intelligenz der Nummer 107. Es war die Nummer von Focus, die sich am meisten verkaufte: mehr als eine Million Exemplare.

Sogar ein heikles, aber wichtiges Thema wie das der Spinelle ist auf dem Cover der 114. Ausgabe von Focus.

Ebenfalls im Jahr 2002 widmeten wir … nothing ein Cover mit einem Artikel über die Grenze zwischen Wissenschaft, Philosophie, Kunst und Geschichte.

Zu Beginn des Jahres 2005 gibt es ein Interview (sehr selten bei Focus) über die Technologien, die uns nicht zur Verfügung stehen, mit Beppe Grillo, der gerade seinen Blog beppegrillo.it auf der Basis des 5-Sterne-MoVements erstellt hat.

Nach 177 ändern Fokusnummern zum ersten Mal ihr Aussehen. Und um ehrlich zu sein, sehr leicht.

Denken Sie darüber nach: In fast allen Focus-Zahlen gibt es einen Artikel über Tiere. Die ihnen gewidmeten Cover sind jedoch sehr selten. Dies ist einer, in dem der Löwe jedoch für einen Artikel über das Selbstwertgefühl verwendet wurde.

Was wissen wir über ihn? Gibt es? Welche Beweise gibt es? Dem Geheimnis Gottes widmet Focus das Cover der Nummer 197.

Um die Zahl 200 zu feiern, goldene Decke und ein Dossier, um zu verstehen, was heute zu wissen wichtig ist.

Im Jahr 2011 haben wir das Cover der Sommer-Sex-Ausgabe geteilt. Da wir über sein und ihr Geschlecht sprechen mussten, druckten wir dieselbe Zeitung mit zwei Deckblättern: einem mit einem Mann und …

… eins mit einer Frau.

Fokus Nummer 248 widmet sich der Veränderung …

Und ab der folgenden Ausgabe, die wir im Juli 2013 haben, ändert sich der Fokus: eine ganz neue Grafik und ein Cover mit vielen verschiedenen Themen!

Sie mögen vielleicht auch: Wenn eine Sekunde den Unterschied macht Das Jahr war 1992: das Jahr des Grundinstinkts und des letzten Mohikaners, aber auch der Massaker in Capaci und Via D'Amelio. Der Vertrag von Maastricht wurde unterzeichnet und Bill Clinton wurde Präsident. Um in Europa zu reisen, wurde Geld umgetauscht und es wurden immer noch Jetons und Wegwerfkarten zum Telefonieren verwendet. Im Oktober wurde Focus mit diesem Cover geboren.
Sehen Sie Fotos von Lesern im Jahr 1992