Die riesige Statue von Mao Zedong

Anonim

Wenn es heißt, "in grande" zu feiern: Eine kolossale goldene Statue, die den Gründer der Volksrepublik China, Mao Zedong, darstellt, wurde im Dorf Zhushigang im Landkreis Tongxu in der chinesischen Provinz Henan errichtet.

Die 36, 6 Meter hohe Skulptur, die vollständig mit Goldfarbe bedeckt ist, wurde zum 120. Geburtstag des Parteivorsitzenden errichtet, der 1893 geboren wurde und 1976 in Peking starb.

Die 2013 begonnenen Arbeiten sind fast abgeschlossen und die ersten Fotos der gesamten Arbeit beginnen zu zirkulieren. Laut einigen lokalen Quellen hätte die Stahl- und Betonstatue mit ihrer kostbaren Beschichtung etwa 425.000 Euro (3 Millionen Yuan) gekostet, die von einer Gruppe lokaler Unternehmer finanziert wurden.

Eine Luftaufnahme des Denkmals, das auf einem leeren und eher abgelegenen Stück Land errichtet wurde und bereits ein Ziel für die neugierigsten Touristen geworden ist.

Ein Detail des Fußes einer Statue.

Das ländliche Gebiet von Henan, in dem die Arbeit steht, ist eines der ärmsten in China und war eines der am stärksten von den Hungersnöten betroffen, die durch die von Mao geförderte Wirtschaftspolitik, insbesondere durch diesen "großen Sprung nach vorne", hervorgerufen wurden Wirtschaftsprogramm der Kollektivierung der chinesischen Landwirtschaft, das Millionen von Menschen zum Verhungern brachte.

Auch aus diesem Grund wurde der Bau der Statue heftig kritisiert, sowohl wegen der Erinnerungen, die sie hervorruft, als auch wegen des Geldaufwands in einer noch sehr armen Gegend.

Ein Kopf, der ursprünglich für die Statue gedacht war und dann weggeworfen wurde, liegt auf dem Boden neben dem Gerüst, das sich noch auf der Baustelle befindet.

Der chinesische Politiker und Diktator wird bereits in Tausenden von Statuen im ganzen Land erinnert. Im Jahr 2013, dem genauen Jahr der Feier von 120 Jahren seit seiner Geburt, gab es bereits über 2000.

Laut einigen Analysten seit Beginn des Mandats von Xi Jinping, seit dem 14. März 2013 Präsident der Volksrepublik China, wäre der Kult von Mao Zedong auf erneutes Glück gestoßen. Die Geldgeber der Statue bestreiten jedoch, dass die glitzernde Skulptur eine politische Bedeutung hat.

Das könnte Ihnen auch gefallen: China, der Ginkgobaum mit goldenen Blättern Die 10 reichsten Menschen aller Zeiten Unverbesserlich Die längste aufregende Brücke der Welt Wenn es heißt, "in grande" zu feiern: eine kolossale goldene Statue, die Mao darstellt Zedong, Gründer der Volksrepublik China, wurde im Dorf Zhushigang im Landkreis Tongxu in der chinesischen Provinz Henan errichtet.