Ist Husten ein ansteckender Reflex?

Anonim

Ja, Husten ist ein Reflex, der bewusst nur teilweise kontrolliert (und kontrollierbar) ist: Er kann husten, um die Atemwege zu reinigen, und in diesem Fall ist der Reflex unfreiwillig.

Sie können aber auch freiwillig husten, um beispielsweise Aufmerksamkeit zu erregen.

Sie können endlich husten, wenn jemand in unserer Nähe ist, genau wie ein Gähnen oder ein Lachen, obwohl im Falle eines Hustens die Wirkung weniger ausgeprägt ist. Beobachtungen an der Universität von Maryland (USA) zeigen, dass die Häufigkeit des Hustens bei Personen, die andere Menschen husten sehen, zunimmt.

Aktivatorrauschen
Der diesem unfreiwilligen Verhalten zugrunde liegende Mechanismus ist noch nicht bekannt, es gibt jedoch zwei Hypothesen. Der erste erklärt den ansteckenden Husten wie Lachen und Gähnen: Wenn wir ein Geräusch hören, aktiviert sich das Gehirn instinktiv, um es zu reproduzieren. Der zweite Mechanismus betrifft eher Gesundheitsthemen. Das Husten anderer wird in der Tat als Alarmsignal wahrgenommen (in der Luft könnte sich beispielsweise ein giftiger Stoff befinden), das daher unbeabsichtigt auf die Reinigung seiner Atemwege drängt.

Käse! Die ansteckendsten Lächeltiere GEHE ZUR GALERIE (N Foto)

Das könnte Sie interessieren:
Alle Geräusche unseres Körpers
Warum ist Gähnen ansteckend?
Versuchen Sie, diesem Gähnen zu widerstehen