Amerikanische Zensur gegen den Klimawandel

Anonim

Letztes Jahr, am 19. Januar, begann die Umweltschutzbehörde (EPA), viele wichtige Informationen zum Klimawandel von ihrer Website zu entfernen Mangel an Schlüsselinformationen zu diesem Thema.

Eine andere US-Agentur, die Environmental Data & Governance Initiative (EDGI), hat jedoch alle Variationen sorgfältig dokumentiert: das Entfernen (oder Überarbeiten) von offiziellen Dokumenten, EPA-Websiteseiten und Verweise auf andere Websites im Zusammenhang mit der Rede auf Klimawandel. Die EPA (bis dahin die wichtigste Informationsquelle zu diesem Thema) ist in der Tat nicht die einzige Regierungsbehörde, die das Problem "beseitigt oder verringert" hat: Das Energieministerium (DOE) und das Außenministerium haben dies ebenfalls getan.

Klimawandel, Klimawandel, Donald Trump, Leugner Das Befehlsmenü auf der EPA-Homepage vor und nach dem neuen Kurs (klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern). |

Die fehlenden Seiten. Die drastischsten und umfassendsten Änderungen auf den WPA-Seiten fanden am Tag vor dem Volksklima-März (April 2017) statt: Es fehlt von nun an auf der Hauptseite der Website zum Schutz der Umwelt vollständig ein Verweis (ein Link) auf Eine Seite zum Thema Klimawandel. Es wurden nicht alle Dokumente entfernt, aber es ist ein Geschäft, sie zu finden, und Sie müssen genau wissen, wonach Sie suchen müssen.

Einige Seiten wurden vollständig entfernt, z. B. der Bereich für Studenten. Ein weiterer wichtiger Abschnitt, der vollständig verzerrt wurde, ist "Klima- und Energieressourcen für staatliche, lokale und Stammesregierungen", der in der neuen Version das "Klima" zusammen mit einer unbestimmbaren Anzahl wissenschaftlicher Dokumente und Daten verloren hat.

Klimawandel, Klimawandel, Donald Trump, Leugner Die thematischen "Ressourcen" der WPA. |

Alles geschah ohne Vorwarnung und ohne dem Herunterladen und Speichern von Seiten und wertvollen Informationen Platz zu machen, aber offensichtlich war genau dies der Zweck.

Es ist nicht einfach, ein Maß für den Materialverlust zu haben, aber wenn Sie jetzt versuchen, auf der EPA-Website nach dem Begriff "Klimawandel" zu suchen, erhalten Sie ungefähr 5.000 Ergebnisse. Vor der Überarbeitung gab es über 12.000. Es gab jedoch einige, die versucht haben, zu speichern, was gespeichert werden kann: Einige wichtige Dokumente, die verschwunden sind oder nicht auf der EPA-Website gefunden werden können, wurden rechtzeitig von der Website von City of Chicago abgerufen.

Klimawandel, Klimawandel, Donald Trump, Leugner Der von ScienceAF dokumentierte nichtklimatische Paradigmenwechsel. |

Wahre wissenschaftliche Zensur. Die EPA ist, wie Scienceaf auf dieser dynamischen Seite mit grafischer Darstellung der Änderungen behauptet, nicht das einzige Thema, das unter den Diktaten des 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald Trump, über den Klimawandel gelitten hat, und viele Websites sind einfach verschwunden.

Regina McCarthy, Leiterin der EPA während der Obama-Präsidentschaft, erklärte kürzlich in einem Interview mit Time klar: "Die Zensur wissenschaftlicher Daten macht Bedrohungen nicht weniger real, sondern hat nur den Zweck, das Problem vor ihnen zu verbergen Amerikaner, damit die Trump-Administration einen gefährlichen Angriff auf die Maßnahmen unternehmen kann, die stattdessen die Gesundheit aller Amerikaner schützen sollen ».