Die schönsten Fotos der Welt, die mit dem iPhone gemacht wurden

Anonim

Kann ich mit einem Smartphone erstellte Fotos aufnehmen? Wenn Sie immer noch Zweifel haben, durchsuchen Sie diese Galerie, die ausschließlich IPPAwards 2014 gewidmet ist, dem wichtigsten Fotowettbewerb der Welt, der für iPhone, iPad und iPod reserviert ist.

An der Veranstaltung, die bereits zum achten Mal stattfindet, nahmen auch in diesem Jahr Tausende von Nutzern aus über 70 Ländern teil, die sich in 19 Kategorien gegenseitig in Klicks herausforderten.

Die einzige Regel, um teilnehmen zu können, ist, dass die Fotos rigoros mit einem Gerät des gefallenen Apfels aufgenommen werden müssen und keiner weiteren ästhetischen Behandlung unterzogen werden dürfen. Eine Ausnahme bilden die in den auf den Geräten vorinstallierten Foto-Apps von Apple verfügbaren Filter.

Die drei besten Gewinner jeder Sektion gewannen einen Gedenkgoldbarren, während die drei absoluten Gewinner ein iPad Air mit nach Hause nahmen.

JULIO LUCAS, Bradenton, Florida, USA, 1. Gesamtrang.

JOSE LUIS BARCIA FERNANDEZ, Madrid, Spanien, 2 absolut klassifiziert

JILL MISSNER, Ridgefield, USA: Gesamtrang drei.

MICHAEL ONEAL, USA, belegte den ersten Platz in der Kategorie "Tiere".

MELISA BARILLI, York, Ontario, Kanada, Dritte in der Kategorie "Kinder"

MARIKO KLUG, Erding, Deutschland, Dritter in der Kategorie "Bäume".

TEDDY COHEN, Tel Aviv, Israel, Dritter in der Kategorie "Tiere".

YILANG PENG, Madison, USA, Erstklassifizierung in der Kategorie "Architektur".

ADRIENNE PITTS, London, Großbritannien, Erstklassifizierung in der Kategorie "Reisen".

NAOMI WU, New Taipei City, Taiwan, Zweiter in der Kategorie "Tiere".

COCU LIU, Chicago, USA, belegte den zweiten Platz in der Kategorie "Bäume".

MONICA GANTER, Glenside, USA, dritter in der Kategorie "Blumen".

MIHAI COLIBAN, Bukarest, Rumänien, 3 klassifiziert in der Kategorie "Lifestyle".

BRANDON KIDWELL, Jacksonville, USA, belegte den ersten Platz in der Kategorie "Lifestyle".

JUANA CHAVES, Madrid, Spanien, zweiter Platz in der Kategorie "News und Events".

ELENA GRIMAILO, Moskau, Russland, Erstklassifizierung in der Kategorie "Landschaften".

ALEXA SEIDL, Washington DC, USA, belegte den ersten Platz in der Kategorie "Lebensmittel".

LAUREN SMITH, Pensacola, USA, belegte den ersten Platz in der Kategorie "People".

AARON PIKE, San Francisco, zuerst in der Kategorie "Bäume" eingestuft.

EDWARD ADAMS, Pebworth, Warwickshire, Großbritannien, dritter Platz in der Kategorie "Sonnenuntergänge".

JORDAN FRASER, Belfast, Irland, Zweiter in der Kategorie "Reisen".

DRAGOS BARDAC, Bukarest, Rumänien, Zweiter in der Kategorie "Jahreszeiten".

COCU LIU, Chicago, USA, belegte den ersten Platz in der Kategorie "Jahreszeiten".

Das könnte Sie auch interessieren: Kann ich Autorenfotos mit einem Smartphone aufnehmen? Wenn Sie immer noch Zweifel haben, durchsuchen Sie diese Galerie, die ausschließlich IPPAwards 2014 gewidmet ist, dem wichtigsten Fotowettbewerb der Welt, der für iPhone, iPad und iPod reserviert ist.
An der Veranstaltung, die bereits zum achten Mal stattfindet, nahmen auch in diesem Jahr Tausende von Nutzern aus über 70 Ländern teil, die sich in 19 Kategorien gegenseitig in Klicks herausforderten.
Die einzige Regel, um teilnehmen zu können, ist, dass die Fotos rigoros mit einem Gerät des gefallenen Apfels aufgenommen werden müssen und keiner weiteren ästhetischen Behandlung unterzogen werden dürfen. Eine Ausnahme bilden die in den auf den Geräten vorinstallierten Foto-Apps von Apple verfügbaren Filter.
Die drei besten Gewinner jeder Sektion gewannen einen Gedenkgoldbarren, während die drei absoluten Gewinner ein iPad Air mit nach Hause nahmen.
JULIO LUCAS, Bradenton, Florida, USA, 1. Gesamtrang.