Ist der Geruch von Babys eine Droge?

Anonim

Neugeborene haben einen charakteristischen Geruch, der innerhalb von sechs Wochen verschwindet. Die Zusammensetzung ist nicht bekannt, aber Experten zufolge besteht es aus Dutzenden von Molekülen, von denen einige im Fruchtwasser und in der Farbe enthalten sind, der weißlichen Substanz, die die Haut des Fötus während der Schwangerschaft schützt. Obwohl das Baby kurz nach der Geburt gereinigt und gewaschen wird, verbleiben diese Substanzen in der Haut auf seiner Haut und in größerem Maße im Haar.

erstaunlich
Laut einer Studie, die in der Zeitschrift Frontiers in Psychology veröffentlicht wurde, ist der Geruch von Neugeborenen sehr stark und aktiviert die Nervenkreisläufe des Vergnügens, genau wie es Drogen tun. Die Forscher haben dies verifiziert, indem sie die Gehirnaktivität von 30 Frauen (15 neuen Müttern und 15 noch nicht Müttern) gemessen haben, während sie einen Geruch rochen, der aus Pyjamas eines Neugeborenen extrahiert wurde. Die Aktivierung der Vergnügungsbereiche erfolgte in allen Fällen, war jedoch bei kürzlich geborenen Frauen intensiver.

Wie entsteht das Leben? Gehe zur Galerie (N Fotos)

Mutters Kokosnuss ZUR GALERIE (N Fotos)

Das könnte Sie interessieren:
Das Gähnen eines Fötus in der Gebärmutter
Die klarsten Bilder von Zwillingen im Bauch
Image