Enge Begegnungen mit Alltagsgegenständen

Anonim

Es ist nicht erforderlich, sehr weit zu schauen, um nach Schönheit und Komplexität zu suchen: Es reicht aus, mit neuen Augen zu beobachten, was uns bereits umgibt. In seiner Reihe Amazing Worlds Within Our World untersucht der Künstler Pyanek einige der in unseren Häusern enthaltenen Objekte und deckt deren Komplexität auf. Könnten Sie sie auch in der "Makro" -Version erkennen? Versuchen Sie zu erraten, indem Sie sich das Foto ansehen, ohne sich sofort die Lösung anzusehen (siehe unten in jeder Beschriftung).

Auf dem Foto: die Spitze eines Stiftes.

.Pyaneks Werke sind auch auf seiner Facebook-Seite und auf seinem YouTube-Account zu sehen.

Im Bild: ein Körnchen Weißzucker.

Wenn Sie dies nicht erkennen, bedeutet dies, dass Sie sich zu Hause etwas mehr Zeit lassen können. Was zeigt dieses Foto?

Ein Küchenschwamm.

Kannst du erraten, was es ist? Ein Vorschlag: Sie können es durch Ihre Finger ruinieren, biegen oder reißen.

Lösung: die Seiten eines Buches.

Der Künstler, dessen Name nicht vollständig bekannt ist, verwendete die modifizierten Objektive einer Canon T3i, um Mehrfachbelichtungen aus verschiedenen Fokuspunkten jedes einzelnen Motivs zu erstellen. Anschließend kombinierte er die verschiedenen Rahmen in der Postproduktionsphase.

Auf dem Bild: ein Apfelstiel.

Eine schimmernde und poröse Oberfläche mit Löchern, die so groß sind wie Kavernen und Kristallen, die das Licht reflektieren. Was ist das

Das Makro der Kiesel am Strand gesammelt.

Durch die Aufbewahrung in einer Tasche oder einem Portemonnaie ist dieses Objekt ein wenig ruiniert und ausgekleidet. Erkennst du es?

Es ist ein Messingschlüssel.

Neues Foto, neues Rätsel: Manche Leute treffen den Protagonisten dieses Fotos jeden Morgen, wenn sie aufwachen. Was ist das

Eine Frühstücks-Cornflakes.

Wenn Sie von einem Umzug zurückkehren, haben Sie volle Augen (und Kisten). Verstehst du

Es ist die gewellte Oberfläche eines Kartons.

Mehr als am Anblick erkennt man es vielleicht am Geruch. Einige sind wirklich verrückt, und sie sammeln verschiedene Arten. Was ist das

Ein Räucherstäbchen.

In diesem Fall ist es für die Damen einfacher zu erraten, wer es gerade "bestanden" hat. Was ist das

Von einem roten Lippenstift.

Dies ist einfacher (obwohl es nicht mehr so ​​verwendet wird, wie es früher war). Hast du es erkannt?

Der Kopf eines Streichholzes.

Schimmernde Spiralmotive für ein Objekt, das Wohnmöbel zusammenhält. Es geht um …

… eine Schraube.

Es ist kein Gebirgstal, kein Wellenkamm mit silbernen Reflexen. Aber eine Sache, die man mit Vorsicht behandeln sollte.

Ein gezacktes Messer.

Auch in diesem Fall, wenn Sie es sofort erkennen, ist es ein gutes Zeichen (und bedeutet, dass Sie es oft verwenden).

Der Schaum einer Seife.

Ganz einfach: vor allem für einen Italiener.

Ein Spaghetti.

Eines der komplexesten Rätsel: Aber Sie könnten ein oder zwei am Tag verwenden.

Ein Teebeutel.

Endlich etwas, das Sie vielleicht gerade unter Ihren Fingern haben.

Die Taste "X" auf einer Computertastatur.

Das könnte Sie auch interessieren: Schlüssel, Kreide und Fantasie Lillipuzianer im Büro Mikrofotografie: Bilder aus Mikrowelten Makro oder Mikro? Erraten Sie die Perspektive Es ist nicht notwendig, sehr weit zu schauen, um nach Schönheit und Komplexität zu suchen: Es reicht aus, mit neuen Augen zu beobachten, was uns bereits umgibt. In seiner Reihe Amazing Worlds Within Our World untersucht der Künstler Pyanek einige der in unseren Häusern enthaltenen Objekte und deckt deren Komplexität auf. Könnten Sie sie auch in der "Makro" -Version erkennen? Versuchen Sie zu erraten, indem Sie sich das Foto ansehen, ohne sich sofort die Lösung anzusehen (siehe unten in jeder Beschriftung).
Auf dem Foto: die Spitze eines Stiftes.