Insekten zum Frühstück

Anonim

Fortnum & Mason (UK) und Hotlix (USA) sind zwei bekannte Distributoren unter den Entomophagen für die Qualität der Produkte: Insekten zum Essen und Insekten zum Trinken. Ohne die Zugehörigkeit zur Klasse der Spinnentiere statt der Insekten zu untergraben, haben wir aus dem Online-Katalog des ersten die Tube mit den Zuchtskorpionen genommen: "Hervorragend für einen schnellen Snack", heißt es auf dem Etikett, "in der praktischen Taschenverpackung "ab 12 Pfund … 15 Euro! Liebe diese Skorpione. Hotlix-Vitrinen hingegen sind beeindruckt von der Menge und Vielfalt der Super-Spirituosen mit Insekten in der Flasche, wie Wodka mit Hundertfüßer oder, um beim Thema zu bleiben, mit dem Skorpion: ein halber Liter, zwölf Dollar (zehn Euro).

Unter den Seiten von Osgrows Online-Katalog, der nur in England liefert, finden Sie unter der Überschrift "Snacks und exotische Snacks" ( Exotic Snacks & Nibbles ) die Liste der Süßspeisen und Desserts, einschließlich kandierter Skorpione und Schokoladenameisen oder mit Pfefferminze. Skorpione und Ameisen sind auf dem Entomophagustisch allgegenwärtig.

Ameiseneier zum Durchschnittspreis von 40 Euro pro Kilo: Die Packung im Bild, 170 g netto, kostet bei Hotlix 9 US-Dollar. Es gibt einen Abgrund von 3.000 Euro pro Kilo Beluga-Kaviar - um beim Thema Eier zu bleiben - aber für diejenigen, die im Supermarkt unter dem Haus einkaufen, ist es nicht zu übersehen, dass 40 Euro mehr oder weniger der Preis pro Kilo rohen Parmaschinkens 16 sind Monate und mehr als zweimal ein anständiger Parmesan.

Von den 1.700 bis 2.000 Arten essbarer Insekten sind die mit Rüstung aus der Sicht der Lebensmittel die am wenigsten "vorteilhaften", da die meisten Proteine ​​das Chitin oder die Schale bilden, ähnlich wie bei Garnelen und Schalentieren gut aussehen evolutionär sind nicht so weit von Grillen und dergleichen.

Doch wie Garnelen und Schalentiere, gebraten oder gegrillt, sind Grillen ein unwiderstehliches Gericht für Liebhaber der Gattung.

Der magische Wurm ist die Larve eines Schmetterlings ( Acentrocneme hesperiaris ), der in der Agave wächst , einer Sukkulente, die in tropischen Gebieten beheimatet ist, aber heute im Mittelmeerraum weit verbreitet ist. Im Gegensatz zu chitinhaltigen Insekten sind diese außerordentlich reich an sofort verwertbaren Proteinen und insbesondere essbaren Larven enthalten keine schädlichen Fette.
Aus derselben Pflanze wird der Mezcal destilliert, woraus mindestens hundert verschiedene Produkte entstehen, von denen das bekannteste Tequila ist: In Italien ist es üblich, Mezcal mit Tequila mit einem Wurm zu verwechseln.

In einigen Regionen der Welt gedeiht die Nahrungsmittelindustrie, beispielsweise in Thailand, wo 15.000 Heuschreckenfarmen registriert sind. Dies ist eine ideale Kalziumquelle für Asiaten, die weitgehend laktoseintolerant sind.

Die Insektenzucht hat gegenüber der traditionellen Rinderzucht einige Vorteile, nicht zuletzt gegenüber der Umweltverschmutzung: Bei gleicher Masse produzieren Insekten tatsächlich 10-mal weniger Methan als Nutztiere und 300-mal weniger Lachgas (N2O) und Ammoniak (NH3) von Schweinen und Geflügel.

Es ist ein Spinnentier, kein Insekt, aber es ist auch in Asien sehr beliebt, besonders in China, wo es gebraten, geröstet, gegrillt oder sogar lebendig gegessen wird, nachdem Stachel und Gift entfernt wurden. Skorpione werden auch in Nordamerika benötigt, wo sie kandiert, in Fruchtgelee oder mit Schokolade überzogen verzehrt werden.

In Großbritannien ist Harvey Nichols ein Synonym für Luxusrestaurants und ein Schaufenster exklusiver Produkte, von Mode über Schönheit bis hin zu Essen. Auf den Seiten seines Online-Katalogs finden sich neben Champagner, Kaviar und Zubereitungen für Champignon-Bruschetta (im Katalog in italienischer Sprache) kandierte Skorpione in Gelee, geröstete Riesenameisen und Snack-Päckchen mit gebackenen Würmern, knusprigem, gegrilltem Käse oder scharf. Natürlich teuer, wie alles, was Harvey Nichols verkauft: £ 2, 95, die 1, 4-Gramm-Packung, das sind ungefähr 260 Euro pro Jahr.

Es ist daher kein Zufall, dass es eine Vielzahl von Rezepten gibt, die online zubereitet werden können, sowie Vorschläge und echte Bastelanleitungen für die Selbstzucht des Mehls ( Tenebrio Molitor ), das auch das Lieblingsessen ist von Eidechsen, Leguan und anderen exotischen Sauriern.

Der Lutscher ist eine harmlose Süßigkeit, rund, manchmal flach wie eine Münze, manchmal angereichert mit einer Zeichnung oder einer Zuckerfigur auf oder in der Innenseite. Es ist fast immer so.

Mit Ausnahme der Allerheiligennacht zu Halloween, wenn die in die Süßigkeiten eingearbeitete Figur merkwürdige, haarige Formen mit einer bestimmten Anzahl von Beinen haben kann … Hat eine alte Hexe das Design für Kinder in Spinnen, Käfern und Ameisen geändert?

Auf die Magie von Halloween verzichten wir - aus Vorsicht - aber was die Insekten betrifft, die im Karamell dieser Lutscher ertrinken, sind sie echt und essbar. Dies können insbesondere auch Werkzeuge für Witze sein, bei denen kandierte, gesüßte oder ertrunkene Insekten in Schokolade ein begehrtes Dessert sind, während gebratenes oder gebackenes eine ganz normale Mahlzeit sind .

Im Rest der Welt, dh in Europa und Nordamerika, ist das Essen von Insekten ein Tabu. Dies war nicht immer der Fall und wird möglicherweise innerhalb weniger Jahre nicht mehr der Fall sein: Die Europäische Union und die FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen) haben beide essbare Forschungsprogramme für Insekten initiiert - essbar und geeignet für menschliche Ernährung - und Untersuchungen darüber, wie europäische und amerikanische Verbraucher zum Konsum von insektenbasierten Produkten angeregt werden können .
Hinter diesen Programmen verbirgt sich das Gespenst einer beispiellosen Nahrungsmittelkrise in der Geschichte der Menschheit, eine logische Folge von Überbevölkerung, Erschöpfung der Energieressourcen, Verarmung der landwirtschaftlichen Ressourcen und Umweltkosten der Züchtung. Um mehr zu erfahren:
# GALERIE # Insekten zum Frühstück
# NEWS # Halloween-Süßigkeiten: Was ist das?

Das könnte Sie auch interessieren: Warum machen Insekten Lärm, wenn sie fliegen? Halloween was für eine Leidenschaft Was sind italienische Halloween? Halloween-Leckereien: Was ist das? Lutscher mit Ameisen Fortnum & Mason (UK) und Hotlix (USA) sind zwei bekannte Vertreiber unter den Entomophagen für die Qualität der Produkte: Insekten zum Essen und Insekten zum Trinken. Ohne die Zugehörigkeit zur Klasse der Spinnentiere statt der Insekten zu untergraben, haben wir aus dem Online-Katalog des ersten die Tube mit den Zuchtskorpionen genommen: "Hervorragend für einen schnellen Snack", heißt es auf dem Etikett, im praktischen Taschenset "ab 12 Pfund … 15 Euro! Liebe diese Skorpione. Hotlix-Vitrinen hingegen sind beeindruckt von der Menge und Vielfalt der Super-Spirituosen mit Insekten in der Flasche, wie Wodka mit Hundertfüßer oder, um beim Thema zu bleiben, mit dem Skorpion: ein halber Liter, zwölf Dollar (zehn Euro).