IFocus-Auswahl: Das Beste vom Februar

Anonim

Gabbiano di lcaruti (Luciano Caruti)

In Norwegen, am Hafen von Stavanger, stand ich auf dem höchsten Deck des Kreuzfahrtschiffes (50 Meter) und einige Möwen näherten sich, um Nahrung zu bekommen, die die Leute nach ihnen warfen. Sie nutzten die Aufwindströmungen und den Wind, um fast unbeweglich zu sein. Was ich fotografierte, sah mich zwei Meter entfernt an.

SELBST ERZÄHLEN Ich bin 50 Jahre alt und habe mich immer für Fotografie begeistert. Seit ein paar Wochen veröffentliche ich, getrieben von Freunden, einige Fotos im Internet und ich muss sagen, dass es eine große Zufriedenheit war.

Weißer weinender Schlaf (Silvio Maggioni)

Ich war in der Alberone-Naturoase am Fluss Adda in der Nähe des Ufers der Villa D'Adda Bergamo. In einem Teich neben dem Fluss sah ich diesen weißen Schwan in einer Ruheposition. Ich liebe Schwäne und habe sie in verschiedenen Einstellungen aufgenommen, aber es war das erste Mal, dass ich sie so aufgenommen habe. Ich mochte das weiße Weiß seines Gefieders und nahm es diskret mit meinen 500 mm auf.

SELBSTGESCHICHTE Ich bin Amateurfotograf und lerne gerne die Technik des Bildermachens. Zuerst die Regel von Terzen, Farben und Fokus. Ich fotografiere am liebsten Sonnenuntergänge, Landschaften und mag Kunststädte, Makrofotos und in letzter Zeit habe ich mich dank Armando, einem sehr lieben Freund von mir, der Naturfotografie zugewandt.

Kathy aus Marcopacini (Marco Pacini)

Das ist Kathy, die Katze meiner Schwester. Hier ist es an der Begrenzungsmauer unserer Gärten, die seit ein paar Minuten ihre "Bewegungen" macht. Ich nehme die Kamera mit einem Tele 200 und nach ein paar Minuten gähne ich wunderschön!

SELBST ERZÄHLT Fotograf mit langjähriger Leidenschaft, der auch den Traum verwirklicht, einige meiner Aufnahmen in einer Galerie in der Via Margutta, der Straße der Künstler von Rom, der Stadt, in der ich lebe, zu sehen. Ich mache ein kleines Bild von allem, was meine Aufmerksamkeit erregt (eine Farbe, eine Landschaft, eine Zusammenfassung …). Ich mag es, den erlebten Moment zu stoppen.

Vögel von nico211285 (Nicola Bellomo)

Das Foto ist Teil eines Fotoprojekts mit dem Titel "Vögel", das ich vor einigen Jahren gestartet habe. Diese Fotos sollen die Aufmerksamkeit und Sorgfalt für diese schönen und zarten Kreaturen erhöhen, für die ich immer Leidenschaft, Bewunderung und Respekt hatte. Die Fotos wurden in meinem Fotostudio auf einem weißen Set aufgenommen. Die auf den Fotos dargestellten Vögel wurden auch dank der Zusammenarbeit von Freunden und Bekannten tot aufgefunden, die mir in Kenntnis meiner Arbeit ihre Anwesenheit signalisierten.

Ich bin 26 Jahre alt und Student. Seit langem widme ich mich auch der Fotografie. Kunst und Wissenschaft sind meine ständigen Inspirationsquellen und der Versuch, diese beiden "Humanwissenschaften" zusammenzuführen, ist mein Hauptziel.

Grüne Energie des Robromas (Roberto Porcelli)

Jede noch so unmittelbare, so einfache oder komplexe Idee ist die Natur. Leben auf der Erde bedeutet, die Natur zu leben, mit der Natur und für die Natur. Grüne Energie ist die grundlegende Ressource für den Blick in die Zukunft.

SELF TELLS Student des Maschinenbaus in Rom, mit dem Hobby Fotografie und Fotomanipulation.

Ich habe gerade aufgehört zu regnen von Sabri08 (Sabrina Toscani)

Ich habe dieses Bild in Irland gemacht, einem wirklich unglaublichen Land in jeder Hinsicht. Während meines Aufenthaltes im Regen habe ich nicht viel davon gesehen, aber hier, als ich durch die Straßen von Galway ging, suchte mein Auge nach Reflexen nach dem, was auf dieser Pfütze herausschaute, die einer zufälligen Passage entkommen konnte.

SELBSTGESCHICHTE Ich komme aus Parma und mag Reisen, Malen und Fotografieren. Neben der Dokumentation macht mich die Fotografie auf etwas aufmerksam, das uns beeindruckt hat, auf eine Vision von uns. Deshalb widme ich mich nicht nur einem bestimmten Gebiet, sondern fotografiere alles, was mich einfängt. Der Himmel und die Reflexionen gehören zu meinen Lieblingsmotiven. Ich bin Amateurfotograf und bei jeder Gelegenheit lerne ich etwas Neues.

Küss mich nochmal von Tore Serra (Salvatore Serra)

Der Schuss wurde in meinem Hausgarten am Stadtrand von Sassari gemacht. Die Alpenveilchen, die Sie sehen, sind nur zwei von einer Gruppe, die einen meiner Krüge überfüllten, und die Motive auf dem Foto haben mich nach der Position der Knospen gefragt hypothetisches und schüchternes Mädchen vor einem stolzierenden Lecher (linke Blume), der ihr auf Wunsch eines süßen Kusses eine Blumenhommage zollt. Was für eine Fantasie!

SELBSTSPRECHEN Fotograf mit digitalen Spiegelreflexkameras seit ungefähr drei Jahren und ich bin verliebt in die Natur, die ich gerne mit einer persönlichen Interpretation schildere, und ich bin auch verliebt in mein Land Sardinien. Ich wurde geboren und lebe in Sassari, bin verheiratet und habe ein wunderschönes Baby namens Federico.

Unodeidef Sturm

Gepolsterter Schritt von Bonga2000

Nina di faebea67 (Beatrice Piffaretti)

Einen sonnigen Sonntag im Intelvi-Tal bei Como mit meiner Cagnolona Nina. Dieses Foto wurde zum Zeitpunkt der Entspannung aufgenommen.

SELBSTSPRECHEN Amateure in Gefahr, aber mit großem Lernbedürfnis.

Winternächte von Schlosser (Bruno Orru)

Das in Recoaro (VI) aufgenommene Foto hat die Wirkung von Mondlicht auf den Schnee in einer Winternacht in den Bergen zum Thema. Ich habe versucht, den typischen Effekt des Nordlichts zu erzeugen. Ich habe meine Kamera mit Stativ und Fernbedienung bei Langzeitbelichtung benutzt.

SELBST ERZÄHLEN Ich lebe seit Jahren in Deutschland. Ich bin aus beruflichen Gründen mit meiner Familie umgezogen, aber ich bleibe immer sehr nah an Italien.
Die Fotografie bleibt meine große Leidenschaft, sie entspannt mich nach einem Arbeitstag und regt mich an, immer wieder neue Landschaften zu entdecken und neue Techniken auszuprobieren. "

Guck mal, wen ich heute Abend verzaubert gesehen habe (Daniele Deidda)

Das Foto wurde im Tsavo East National Park in Kenia in der Abenddämmerung aufgenommen und gegen eine sehr kurze Zeit fotografiert. Die Silhouette, die der Vogel umreißt, ist voller Bedeutung: Es scheint, dass ein anderer Tag verflogen ist.

SELBSTGESCHICHTEN Ich lebe in der Provinz Mailand und hatte seit meiner Kindheit eine Leidenschaft für Fotografie. Ich würde es mögen, wenn es meine Hauptaufgabe wäre, aber im Moment bin ich glücklich, zu träumen.

Die Keramikpuppe von spiderman62 (Franco Ghion)

Ich war zum Karneval auf der Piazza San Marco, sie saß an einem Bartisch. Ich war beeindruckt von seiner Natürlichkeit und schoss mit einer Brennweite von 180 mm 1/250.

SELBSTGESCHICHTE Ich komme aus Venedig, aber ich lebe in Mestre. Ich habe Fotografie immer geliebt. Ich wurde am 3. April 1962 geboren.

Lächle, bitte! von witchforever

Ich habe diesem Bild den Schmetterling hinzugefügt, um es schöner zu machen. Hier ist das Ergebnis.

SELBST ERZÄHLT Ich liebe Träume, ich liebe die Natur und alles, was sie repräsentiert. Meine Aufnahmen beschreiben meine ganze Liebe.

Winter Latemar von Mountainincanto (Serena Kuhar)

Das Foto des Latemar wurde in der Nähe des Karersee im Trentino aufgenommen. Nachdem ich das Panorama mit dem See fotografiert hatte, als das Licht bereits erloschen war, versuchte ich diese Aufnahme, die die Felsen, Türme und Türme dieser schönen Gruppe hervorhob, mit der Automatik, da ich keine hatte mir das stativ. Ich mochte den Kontrast, der sich ergab.

SELBSTGESCHICHTEN Wie so viele andere Menschen bin ich vom Berg "krank": ein fast unheilbares Virus, das ich seit vielen Jahren bei mir habe. Digitalfotograf seit 4 Jahren. Während der Wanderungen wiegt die Kamera mit den Objektiven, aber es lohnt sich!

Ich bin am Mars von Andrew10 (Andrea Ferracuti)

Möchten Sie wissen, auf welchem ​​Planeten ich war? Mars! Scherze beiseite, das sind die Auswirkungen der Sonne auf einen kleinen Teich in der römischen Landschaft. Es sieht wirklich aus wie das Land eines anderen Planeten.

SELBSTSPRECHEN Abiturientin, die sich leidenschaftlich für Fotografie interessiert, begann vor etwa 3 Jahren mit einer Spiegelreflexkamera zu fotografieren, und meine Lieblingsfächer sind Naturlandschaften.

Das Eichhörnchen und die Erdnuss von Aneta88 (Aneta Kudzia)

An einem warmen Julinachmittag fand ich im Columbia University Park in New York diesen Freund, mit dem ich meine getrockneten Früchte teilen konnte. Er wartete auf die Kleinen und knirschte in wenigen Sekunden mit unglaublichem Geschick mit der Erdnuss. Im Gegenzug gab er sich ein Erinnerungsfoto. Er hat mich nicht aus den Augen verloren, bis meine Vorräte aufgebraucht waren.

SELBSTGESCHICHTE Ich bin ein Student, der sich leidenschaftlich für Fotografie interessiert, auch wenn ich noch Anfänger bin.

Geschlossene Fensterläden von Carrellicima (Carlo Cimarelli)

Bild eingelassenes Belvedere Ostrense (AN) auf dem Gehweg der Wände des historischen Zentrums. Die Dame ist eine Freundin der Familie, die sich dem Schuss, der jedoch spontan geboren wurde und von den geschlossenen Fensterläden angezogen wird, günstig hingegeben hat. Weiches Licht wird durch die Zeit des Sonnenuntergangs bestimmt.

ER SAGT GESCHICHTE Geboren und wohnhaft in Ancona. Ich mache seit 40 Jahren Fotos, 20 davon als Profi, mit einem Ladenstudio, das 2006 nach dem digitalen Aufkommen und dem Niedergang eines traditionellen Fotomarktes geschlossen wurde! Ich mache immer wieder Fotos, um Spaß zu haben und mich auszudrücken. Vorlieben: Landschaften, Tiere, Straßenfotografie. Ich kombiniere mein Bild gerne mit Büchern und Musik.

Namibische Dünen von Sarafranciois (Sara Franciois)

Dieses Foto wurde Mitte September während meiner Flitterwochen aufgenommen. Dies ist die berühmte Düne 45, und was mir damals auffiel, war die Belichtung in den frühen Morgenstunden.

Ich bin auch von isi3.7 (isabella casali)

Anlässlich des Karnevals 2012 habe ich mit meiner untrennbaren Kamera auf dem Markusplatz eine Gelenkaufnahme gemacht. Trotz der drängenden Menschenmenge konnte ich die Kugel vergrößern, die neben den Masken auch einen Teil des Glockenturms und den Fotografen einschließt!

SELBSTGESPRÄCH Mein Name ist Isabella und ich bin der festen Überzeugung, dass Fotografie ein hervorragender Stressabbau ist.

Vorfrühling oder Spätwinter? von gattorol (Rolando Gatto)

Das Foto wurde während eines Spaziergangs im Park in der Nähe von zu Hause gemacht. Der einzige blühende Baum inmitten des ganzen Weiß … ein echter Naturfreak!

Unbekannt von garetto luca (Luca Garetto)

Karneval von Ivrea. Neben der Schönheit des Motivs beeindruckte mich die Rötung der Wangen, die wieder die Farbe des typischen orangefarbenen Kampfhutes annahm. Ich hielt das Zwerchfell sehr geschlossen, um den Hintergrund zu verwischen, der sonst hässlich gewesen wäre.

SELBSTGESCHICHTEN Ich habe gerade ein paar Jahre gedreht und zwei Kurse absolviert, um mich zu verbessern.

Mitschuld von gbr06 (Gabriele Trezza)

Ich habe dieses Foto vor ein paar Wochen vor einer Konditorei in Venedig gemacht. Es war früher Nachmittag. Mein Sohn und sein kleiner Herzensfreund sehnten sich nach einer süßen Belohnung. Ich genoss ihren zufriedenen und mitschuldigen Blick dafür, dass sie bekommen, was sie wollten. Ich hatte die Spiegelreflexkamera zur Hand und nahm sie mit.

Antoanto90 Herden (Antonio Trombetta)

Foto vom Balkon meines Zimmers in San Nicandro Garganico (FG) am späten Morgen Ende Februar. Eine Ansammlung von Millionen Herden schwebte synchronisiert, als wollten sie die Unermesslichkeit dieses Himmelsabschnitts mit bezaubernden und faszinierenden geometrischen Formen meistern.

SELBST ERZÄHLEN Ich bin ein Universitätsstudent, der schon immer von Natur und Fotografie fasziniert war. Ich lebe in San Nicandro Garganico, Provinz Foggia, einer Stadt am Rande des Gargano, in einer strategischen geografischen Lage: zwischen den beiden Seen Lesina und Varano, einen Steinwurf vom Meer und wenige Kilometer vom dichten Wald entfernt.

Grünes Wasser von Gaianifabio

Eingelassenes Cesenatico im März, als die Strände noch nicht aufgeräumt worden sind.

SELBST ERZÄHLEN Ich mag immer mehr Fotos, ich bin 40 Jahre alt, ich bin Handwerker, ich habe zwei Töchter und einen kleinen Hund.

Gaiacilloni Heizung verdient (Winterwettbewerb)

Mit dieser Kälte heizen Sie es so auf!

SELBSTGESCHICHTE Ich bin 18 Jahre alt und habe vor kurzem angefangen, Bilder zu machen. Aus dem Wunsch heraus, Reisesouvenirs aufzubewahren, wurde die Fotografie später zu einem Mittel, um meine Mängel im Bereich des Designs zu beheben. Tatsächlich genieße ich es, mit den Fotos Momente aufzuschlüsseln und neu zu erstellen sowie mich daran zu erinnern

Posing … Niagara Falls von emyjordan (Matteo Di Tomassi)

Dezember 2011, Niagarafälle. Der Vermieter posierte für uns Touristen. Er schien sich vollkommen bewusst zu sein, dass er der Star dieses magischen Ortes war.

SELBST ERZÄHLEN Ich bin ein Liebhaber der USA, des Sports und der Technologie.

Sara.Ds katzenartige Natur (Sara Dresti)

Das Foto wurde gemacht, während meine Katze überfiel. Es war Sommer und dank eines schönen Lichts stachen die Augen hervor. Deshalb habe ich es vorgezogen, mich nur auf eine Nahaufnahme der Schnauze zu konzentrieren, um den fesselnden und intensiven Blick zu betonen.

Der verzauberte Berg von Nembokid1949

Foto eingelassenes Kaschmir. Die Atmosphäre war fast unwirklich, deshalb habe ich diesen Titel gewählt.

Das könnte dir auch gefallen: Verrückte Sammlungen Die fünf Sinne Die Wettbewerbe von iFocus: Vom Fenster aus Der Himmel über Focus Wie spät ist es? Gabbiano di lcaruti (Luciano Caruti)
In Norwegen, am Hafen von Stavanger, stand ich auf dem höchsten Deck des Kreuzfahrtschiffes (50 Meter) und einige Möwen näherten sich, um Nahrung zu bekommen, die die Leute nach ihnen warfen. Sie nutzten die Aufwindströmungen und den Wind, um fast unbeweglich zu sein. Was ich fotografierte, sah mich zwei Meter entfernt an.
SELBST ERZÄHLEN Ich bin 50 Jahre alt und habe mich immer für Fotografie begeistert. Seit ein paar Wochen veröffentliche ich, getrieben von Freunden, einige Fotos im Internet und ich muss sagen, dass es eine große Zufriedenheit war.