Pflanzen, so entscheiden sie, ob sie wachsen oder sich gegen Krankheitserreger verteidigen wollen

Anonim

Deine Energie in Wachstum investieren oder sie ausgeben, um Schädlinge auszurotten? Das Überleben von Pflanzen hängt von diesem Dilemma ab. Nun hat eine Gruppe von Wissenschaftlern den molekularen Mechanismus entdeckt, der es Gemüse ermöglicht, sich für die erste der beiden Optionen zu entscheiden, wobei das Wachstum im Vordergrund steht und der Befall mit Krankheitserregern ignoriert wird.

Laut der im eLife-Journal veröffentlichten und von Forschern des Sainsbury Laboratory (Großbritannien) und des Max-Planck-Instituts für Pflanzenzüchtungsforschung (Deutschland) durchgeführten Studie wäre das BZR1 ein spezifisches Protein, das für die "Entscheidung" von Pflanzen für das Wachstum verantwortlich ist .
In Situationen, in denen Wachstum überlebenswichtig und unabdingbar ist, beispielsweise wenn sich ein Samen im Boden befindet und sich im Keimungsprozess befindet, neigt das Protein die Ausgleichsnadel zugunsten des Wachstumsprozesses und vermeidet die Zuteilung Die ohnehin begrenzten Ressourcen in einer Abwehrmaßnahme, die - wenn die Pflanze nicht wächst - immer noch unbrauchbar wäre.
"Licht ist überlebenswichtig und die Priorität eines Samens besteht darin, es zu erreichen", erklärt Rosa Lozano-Durán, Leiterin der Studie. "Die geringe Energieinvestition in die Abwehr eines Krankheitserregers könnte tödliche Folgen haben."

Das fragliche Protein würde die Aktivität von Genen kontrollieren, die mit der Funktion des Immunsystems der Pflanze zusammenhängen; Seine Aktivierung würde auch das Immunsignal von Brassinosteroiden unterdrücken, einer Hormonfamilie, die allen Pflanzen gemeinsam ist und an ihrem Wachstumsprozess beteiligt ist. Auf diese Weise ist jede verfügbare Energie für den Pflanzenwachstumsprozess bestimmt.
"Wenn wir verstehen, wie dieser Mechanismus funktioniert, können wir krankheitsresistente Pflanzen mit maximalem Ertrag kreuzen", fügt Cyril Zipfel hinzu, der an der Forschung beteiligt ist. In Zukunft könnten wir starke Pflanzen gegen Krankheitserreger haben, aber das lässt uns nicht an Größe verlieren.
Das könnte Sie auch interessieren:
Gibt es riesige fleischfressende Pflanzen?
Können Pflanzen ohne Schwerkraft wachsen?
Wie überleben einige Pflanzen den Frost?
Warum wächst ein Baum nach oben und nicht senkrecht zum Hang?

Autos oder … Zombies? Gehe zur Galerie (N Fotos)

Festliche Bäume ZUR GALERIE (N Fotos)