Anonim

Ja, und nicht nur: Oft landen in den Kiefern verschiedener Reptilienarten auch Beeren, Hülsenfrüchte, Nüsse und alle Arten von Früchten. Es ist das Ergebnis einer Untersuchung der American Wildlife Conservation Society: Die Autoren der Studie untersuchten eine große Anzahl von Exemplaren dreizehn verschiedener Arten von Krokodilen und Alligatoren und entdeckten eine unerwartete Leidenschaft für Tiere für die vegetarische Küche.

Nur ein Fall?
Ein Teil dieses Obstes und Gemüses, das die Forscher von Tieren verzehrt haben, wurde möglicherweise versehentlich bei der Jagd aufgenommen, aber die große Menge an Pflanzenresten in den Fäkalien schließt aus, dass dies die einzige Erklärung ist. Wir wissen immer noch nicht, wie Krokodile und Alligatoren Nährstoffe aufnehmen können, aber die Entdeckung zeigt etwas über die ökologische Rolle dieser Reptilien auf: Sie könnten an der Verbreitung der Samen beteiligt sein und daher zur Verdickung der Vegetation beitragen.

Magst du tiere Verpassen Sie nicht die neue Ausgabe von Focus Questions and Answers am Zeitungsstand vom 28. Dezember, die ganz dem Thema Tiere gewidmet ist.

Kaltblütig ZUR GALERIE (N Fotos)

Siehe andere Tiergalerien:
Die 12 ängstlichsten Raubtiere der sieben Meere
Ungewöhnliche Freundschaften
Die 10 verrücktesten neuen Arten der Welt