Anonim

Vor ein paar Tagen hörten wir vom Tod von Alex, dem Graupapagei, der mit etwa 100 Worten mit dem Mann sprechen kann. Er konnte zählen, Formen und Farben erkennen.

Er starb im Alter von 31 Jahren in seinem Käfig, wahrscheinlich an einem "Schlag".

Wir von Focus wussten es gut. Sie hatten ihn in Tucson an der Universität von Arizona interviewt, weil dieses federleichte Wunderkind die Idee bestritten hatte, dass Papageien nur für einen Prozess der mechanischen Nachahmung bedeutungslos sprechen können.

Dank der Verfügbarkeit seiner Lehrerin Irene Peppenberg haben wir persönlich überprüft, dass Alex auf die Bedeutung reagiert und mit seinen Worten sein Wissen über Tiere und Gegenstände, Wünsche und Stimmungen zum Ausdruck gebracht hat. Kurz gesagt, Alex war eine "Figur", auf deren Interview wir sehr stolz waren.

Wir präsentieren dieses Interview noch einmal zusammen mit den Erklärungen der Ethologin Irene Peppemberg, die ihr Sprachstudium mit einigen von Alex 'jungen Begleitern fortsetzen wird.

Laden Sie das exklusive Interview mit dem Papagei Alex herunter.