Anonim

Sie sind billiger als eine Truppe von Betreibern, leiden nicht unter Kälte, müssen nicht essen oder sich ausruhen und behalten vor allem das verborgenste und wildeste Tierleben im Auge.

Lassen Sie uns über versteckte Kameras inmitten der Natur sprechen, die unseren Blick auf die am stärksten gefährdeten Exemplare vervielfachen, indem sie den Schutz der biologischen Vielfalt verbessern. Seit 2010 werden bei einem vom BBC Wildlife Magazine organisierten Wettbewerb (besuchen Sie die Website www.discoverwildlife.com) die besten Aufnahmen von Kamerafallen belohnt. Eine Möglichkeit, die entdeckten wissenschaftlichen Ergebnisse und die Schönheit des Lebens wilder Tiere zu teilen.

Die Gewinnerfotos werden in der Dezember-Ausgabe des BBC Wildlife Magazine veröffentlicht und sind ab sofort erhältlich. Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

Das Siegerfoto zeigt einen jungen chinesischen Leoparden (Panthera pardus japonensis). Zhou Zhefeng, der es im Rahmen eines Projekts für das Shanxi-Wocheng-Institut für Ökologie und Umwelt fotografierte, erhielt einen Preis in Höhe von 3.000 Pfund (etwa 3.700 Euro).

Die Ohren eines Hasen gucken in die Linse einer Kamera in Portugal. Im Hintergrund ein Sturm.

Vor der versteckten Kamera die undankbare Aufgabe, den Spieß dieses Jonglierbären (Melursus ursinus) zu empfangen. Wir sind in Indien für ein WWF-Projekt.

Ein Sitz in der ersten Reihe, um das Wrestling-Match zwischen zwei Argan-Varans (Varanus panoptes) oder gelben Punkten zu verfolgen.

Ein Weibchen aus Opossum aus Virginia (Didelphis virginiana) trägt das Baby bei einem nächtlichen Überfall auf dem Rücken.

Ein Riesenpangolin (Manis gigantea), besser bekannt als schuppiger Ameisenbär, untersucht fasziniert davor.

Das könnte Sie auch interessieren: Wer hat sie gesehen? Tierkletterer Wilde und wunderbare Natur Die Fotos, die sich von Stefano Unterthiner bewegen Wilde Natur, die 5 spektakulärsten Aufnahmen Sie sind billiger als eine Truppe von Bedienern, sie leiden nicht unter der Kälte, sie brauchen nicht zu essen oder sich auszuruhen und vor allem behalten sie den Blick konstant auf dem verborgensten und wildesten Tierleben.
Lassen Sie uns über versteckte Kameras inmitten der Natur sprechen, die unseren Blick auf die am stärksten gefährdeten Exemplare vervielfachen, indem sie den Schutz der biologischen Vielfalt verbessern. Seit 2010 werden bei einem vom BBC Wildlife Magazine organisierten Wettbewerb (besuchen Sie die Website www.discoverwildlife.com) die besten Aufnahmen von Kamerafallen belohnt. Eine Möglichkeit, die entdeckten wissenschaftlichen Ergebnisse und die Schönheit des Lebens wilder Tiere zu teilen.
Die Gewinnerfotos werden in der Dezember-Ausgabe des BBC Wildlife Magazine veröffentlicht und sind ab sofort erhältlich. Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.