Anonim

Der Swift (Apus apus), ein kleiner Zugvogel der Familie der Apodidae, scheint von Luft und Luft geprägt zu sein. Im Flug ähnelt es einem Halbmond mit einem kleinen Kopf und Schwanz, die die Krümmung der Flügel begleiten. Es ist schon seit einiger Zeit bekannt, dass dieser Vogel tagelang fliegen kann, ohne anzuhalten, und sich nirgendwo auszuruhen, aber jetzt stellt eine Suche fest, dass er sogar 10 Monate im Flug verbringen kann, ohne sich jemals niederzulassen.

Es fällt nur zu Boden, wenn es sein Nest bauen, Eier ablegen und ausbrüten muss, weil es sich im Flug auch paaren kann.

Image Ein flotter Mann am Boden: Es ist nicht leicht, ihn so zu überraschen. |

Für ein paar Momente in Ruhe. Anders Hedenstrom, ein Biologe an der Universität von Lund (Schweden), führte seine Studie über den Swift (siehe Current Biology, auf Englisch) mit Hilfe von Detektoren durch, die in 1, 1 Gramm Beschleunigungsmesser und Lichtsensor enthalten, z Bestimmen Sie die Position des Vogels bei Tag und bei Nacht.

Auf diese Weise wurden zwischen 2014 und 2015 19 Swifts "verfolgt", die den Winter in Westafrika und den Sommer in Europa verbrachten.

Drei von ihnen sind buchstäblich nie gelandet; die anderen fielen selten, nachts und nur für ein paar Minuten. Tatsache ist, dass die Vögel durchschnittlich 99 Prozent der Zeit im Flug blieben, mit Ausnahme der Nistzeit.

Das Geheimnis des Schlafes. Die Aufzeichnungen ermöglichten den Nachweis, dass Vögel das ganze Jahr über, insbesondere in der Abenddämmerung, bis zu einer Höhe von über 2 km aufsteigen können. Hedenstrom glaubt, dass sie, wenn sie diese Höhen erreichen, ruhen, bis sie einschlafen, während sie wie Segelflugzeuge weiterfliegen. Es ist schwer zu erklären, wie Mauersegler und andere Vögel im Flug schlafen können: Sie sollten vielleicht auf Gehirndetektoren auf ihren Köpfen zurückgreifen, aber die heute verfügbaren wiegen zu viel.