Anonim

Sie tun dies dank einer Reihe von Anpassungen in der Struktur des Halses, die es diesen Tieren ermöglichen, ihren Kopf in einem Winkel von 270 ° zu drehen, ohne Schaden zu nehmen. Zusätzlich zu den Gelenken, die für diese Bewegungen geeignet sind, haben Eulen und Eulen auch mehrere Änderungen an der Struktur der Wirbelarterie erfahren, wie kürzlich von einem Team der Johns Hopkins University School of Medicine in Baltimore, Maryland, entdeckt wurde. Das betreffende Gefäß wird nicht nur höher als bei den anderen Vögeln in den Hals eingeführt (wodurch die Arterie mehr "Spiel" hat), sondern ist auch durch kleinere Gefäße mit der Halsschlagader verbunden.

Blut. Selbst wenn die Verbindung zwischen der Wirbelarterie und dem Schädel durch eine extreme Drehung des Halses unterbrochen wird, wird auf diese Weise der direkte Blutfluss zum Gehirn niemals unterbrochen, was für das Tier schädlich oder sogar tödlich wäre.

Die stillen Herren der Nacht: Eulen, Waldkauz, Eulen und Schleiereulen Image Image Image Image Image Image Image Image Gehe zur Galerie (N Fotos)