Anonim

Vögel haben einen sehr scharfen Anblick. Ihre Augen sind besser gerüstet als unsere, um Licht einzufangen, auch wenn es selten ist. Die Dichte der visuellen Zellen (Kegel und Stäbchen genannt), die sich in ihrem Auge befinden, ist tatsächlich fünfmal höher als die des menschlichen Auges. Außerdem haben die Vögel für jedes Auge zwei oder drei Fovee. Wir haben nur einen.

Die Foveas sind Bereiche in der Netzhaut, in denen die Rezeptoren noch zahlreicher sind: bis zu einer Million Zapfen pro cm 2 . Sie ermöglichen es Ihnen wahrscheinlich, sich bewegende Objekte zu erkennen. Trotzdem meiden die Vögel lieber den sehr dichten Nebel und fliegen höher.

Das könnte Sie auch interessieren:

# Die schönsten Fotos von Tieren
# Wusstest du das? Entdecken Sie auf Focus.it Tausende von Kuriositäten