Anonim

Manchmal werden die Eierschalen einfach aufgegeben und in diesem Fall von sich zersetzenden Organismen angegriffen und daher biologisch abgebaut. Sehr oft werden die Muscheln jedoch nicht von den Tieren verschwendet und wiederverwendet. Je nach Art fressen das Neugeborene oder die Eltern (oder beide) die kalzium- und mineralstoffreichen Reste des Eies (insbesondere bei Reptilien und Vögeln), während die Reste der Membranen, die den Embryo umhüllten, an der inneren Oberfläche hafteten der Schale sind eine Proteinquelle.

In den Hühnerställen
Die Schalen von Geflügeleiern, die aus hygienischen Gründen von Züchtern auf Farmen entfernt werden (da das Schlüpfen häufig in einem Brutkasten erfolgt) oder die wir selbst in den Müll werfen, können stattdessen in anderen Produktionsbereichen wiederverwendet werden, beispielsweise für die Herstellung von Düngemittel oder Lebensmittelzusatzstoffe für die menschliche und tierische Ernährung. Für dieses "Recycling" müssen jedoch die Eierschalen behandelt werden, um die noch anhaftenden Membranen zu entfernen, die sonst zahlreiche Parasiten anziehen würden.

Eier … mit Überraschung! Gehe zur Galerie (N Fotos)

Das könnte Sie interessieren:
Wurde zuerst das Huhn oder das Ei geboren?
In den Augen der Hühner wurde ein "neuer Materiezustand" entdeckt
Image