Anonim

Glaubst du, dass es möglich ist? Lassen Sie uns reden

Normalerweise hat die Pigmentierung der Chamäleonhaut die Farbe der Umgebung, in der sie lebt - in einem Wald ist sie grüner, in den Bergen dunkler - und ändert sich je nach den verschiedenen Bedingungen: Geisteszustand (Angst, Stress) Aggression, Wohlbefinden), auf die klimatische Situation und die des Lichts. Der Wechsel erfolgt auch langsam und allmählich, und es reicht nicht aus, eine Brille in die Nähe zu stellen, um den richtigen Reiz wiederherzustellen und sie dazu zu bringen, besonders plötzlich die Farbe zu wechseln.

Diese Tiere verändern die Haut dank einiger spezieller Zellen, den Chromatophoren, die sich in der Epidermis befinden.