Anonim

Mehr als 2300 Fotografen für insgesamt 9000 hochwertige Fotos: Dies sind die Zahlen der Audubon Photography Awards 2015, der sechsten Ausgabe des Fotowettbewerbs, der von der National Audubon Society, der gemeinnützigen Organisation, die sich für den Schutz der USA einsetzt, gesponsert wurde Vögel in US-Territorium.

Der Wettbewerb sammelte Aufnahmen von Vögeln aus der ganzen Welt und belohnte schließlich Melissa Groo als Siegerin in Port Richey, Florida, die ein prächtiges Exemplar eines großen weißen Reihers verewigte (Foto oben). Zusätzliche Preise und besondere Erwähnungen wurden in den vier Wettbewerbskategorien verteilt: Amateure, Profis, bildende Kunst und junge Leute. Hier finden Sie alles in der Galerie sowie einige der schönsten Schnappschüsse

Profi-Sieger : Doppelhauben-Shag von Chris Gug.

Professionelle Lobende Erwähnung : Kanadischer Kranich (Grus canadensis).

Fine Art Winner : Exemplare einer grinsenden Möwe, einer von Constance Mier unsterblich gemachten Noppe mit Doppelkamm und einer echten Seeschwalbe.

Kunst Lobende Erwähnung : American Purple Gurnard, von Mary Angela Luzader.

Amateursieger : Protonotaria citrina von Donald Wuori.

Amateur Lobende Erwähnung : Roter Flamingo, von Steve Russell.

Amateur Lobende Erwähnung : Amerikanischer Scherschnabel von Tim Timmis.

Jugendgewinner : Papst von Louisiana, von Zachary Webster.

Schnabel zum Schuh, von John Rollins.

Hausgans von Bradley Lewis.

Schneeeule, von Francois Portmann.

Gyrfalcon und westliche Wildtaube, von Harry Colquhoun.

Entenbraut, von Peter Brannon.

Virginia-Eule, von Wink Gaines.

Das könnte Sie auch interessieren: Einfach himmlisch Die Gewinner des Sony World Photography Awards Smithsonian, die besten Bilder World Press Photo, die schwule Liebe gewinnt in Russland Tiere mit menschlichem Antlitz Mehr als 2300 Fotografen, für insgesamt 9000 hochwertige Fotos: sind die Zahlen der Audubon Photography Awards 2015, der sechsten Ausgabe des Fotowettbewerbs, der von der National Audubon Society, der gemeinnützigen Organisation, die sich seit 1986 für den Vogelschutz in den USA einsetzt, gesponsert wird.
Der Wettbewerb sammelte Aufnahmen von Vögeln aus der ganzen Welt und belohnte schließlich Melissa Groo als Siegerin in Port Richey, Florida, die ein prächtiges Exemplar eines großen weißen Reihers verewigte (Foto oben). Zusätzliche Preise und besondere Erwähnungen wurden in den vier Wettbewerbskategorien verteilt: Amateure, Profis, bildende Kunst und junge Leute. Hier finden Sie alles in der Galerie sowie einige der schönsten Schnappschüsse