Anonim

Das Ändern der Pflichten auf der Grundlage des Alters ist eine Gewohnheit, die bei verschiedenen Arten von sozialen Insekten wie Bienen, Wespen und Ameisen anzutreffen ist. Im Allgemeinen übernehmen ältere Menschen die gefährlichsten Aufgaben, um junge Menschen zu schützen. Das Überraschende ist jedoch, dass diese kleinen Insekten nach den Ergebnissen einer kürzlich durchgeführten Ameisenstudie nicht nur über ihr Alter, sondern auch über ihren Gesundheitszustand informiert sind. Tatsächlich zeigte die Forschungsgruppe von Dawid Moron von der Jagiellonen-Universität in Polen, die fünf Wochen lang die Ameisen von elf im Labor nachgebildeten Kolonien beobachtete, dass die Personen, auf die die Lebenserwartung künstlich reduziert worden war (mit einem Punkt gekennzeichnet) sie wagten sich immer weiter vom Nest weg auf der Suche nach Nahrung. Nicht nur das: Wahrscheinlich konnten sie ihre Lebenserwartung unabhängig vom Alter "messen", da die Ameisen, die sich im schlechtesten Gesundheitszustand befanden, zunehmend gefährliche Aufgaben übernahmen, als ob sie dies voraussehen könnten Sie hatten noch wenig zu leben.