Anonim

Der Kopf einer Giraffe erhebt sich nach dem Trinken in wenigen Sekunden sogar innerhalb von 5 Metern. Wissenschaftler fragen sich seit Jahren, warum diese Tiere nicht ohnmächtig werden, weil das zuvor angesammelte Blut normalerweise schnell aus dem Gehirn fließt. An der Universität von Wyoming (USA) haben Wissenschaftler eine Maschine gebaut, die das "hydraulische" System reproduziert, durch das Blut durch den Hals einer Giraffe fließt.

Und sie stellten fest, dass das Blut auch in aufrechter Position im Gehirn der Giraffe verbleibt, dank der harten Arbeit des Herzens, das schnell pumpt, einen doppelt so hohen Blutdruck wie beim Menschen und eine Klappe an der Basis des Jugulars, die ein Herausfließen verhindert. .