Anonim

Smartphone in der Hand, wenn wir einen Anruf auf einem anderen Kontinent tätigen oder eine Verbindung zum Internet herstellen, sollten wir den Mondmissionen danken. Und es ist nur das offensichtlichste Beispiel für die technologischen Auswirkungen, die von den ersten Raumfahrtunternehmen ausgehen. Mikrochips und die fortschreitende Miniaturisierung der Elektronik (eine Notwendigkeit seit den ersten Einsätzen) haben PCs für alle und moderne Telefone ermöglicht, und Investitionen in Computer- und Telekommunikationstechnologien haben zum heutigen globalen Netzwerk geführt .

Das gemeinsame Erbe der Apollo-Missionen. Listen Sie die Technologien auf, die mit Raumfahrtunternehmen, insbesondere mit den Apollo-Missionen, entwickelt wurden, und treten Sie dann in unser tägliches Leben ein. Hier sind die neugierigsten - darunter (Achtung!) Gibt es nicht den berühmten Klettverschluss, denn entgegen dem, was wir oft hören, wurde er nicht für den Weltraum erfunden: er existierte bereits (er wurde 1955 patentiert), obwohl Die Werbung, die er für seinen Einsatz im Weltraum hatte, machte ihn sehr beliebt.

1 - Elektronik: Mikrochips stammen aus den integrierten Schaltkreisen, die für den Apollo-Bordcomputer verwendet werden, und aus den Mondtechnologien, die Mobiltelefone und PCs entwickelt haben.

2 - Tac: Der Vorläufer moderner computergestützter Axialtomographiesysteme, der in vielen medizinischen Untersuchungen nicht mehr wegzudenken ist, wurde geboren, um die Struktur neuer technologischer Materialien zu analysieren und Produktionsfehler aufzudecken.

Focus 317, Focus-Abonnements Wir werden bald zum Mond zurückkehren, und dieses Mal wird es kein "Hit and Run" sein: Es ist die Titelgeschichte von Focus 317 an Zeitungskiosken (siehe auch das spezielle Abonnementangebot für Focus für 24 Monate). | Focus, Mondadori Scienza

3 - Wasserfilter: Die Technologie zur Reinigung des Wassers der engen Apollo - Cockpits bildet mit wenigen Änderungen die Grundlage der Systeme, die heute zur Reinigung von Wasser in verschiedenen Kontexten eingesetzt werden, insbesondere in den Regionen von Welt, in der es mangelhaft oder durch Viren und Bakterien kontaminiert ist.

4 - Wärmedecken: Aus den mehrschichtigen Metallblechen werden die sehr leichten "Wärmedecken" abgeleitet, die für Ausflüge im Freien verwendet werden können und die häufig in vielen Filmen und in der Realität in Notfällen - bei Katastrophen - verwendet werden natürlichen oder während Erste-Hilfe-Operationen auf See erholten Migranten.

5 - Gestapelte Werkzeuge: Zu Beginn des Weltraumzeitalters wurden für die Astronauten Werkzeuge (zum Beispiel die Bohrmaschine) neu erfunden, die mit Batterien betrieben werden. Heute sind sie weit verbreitet und es gibt jede Art, aber vor ein paar Jahrzehnten waren sie teure Erfindungen.

6 - Gefriergetrocknetes Lebensmittel: Obwohl es vielleicht nicht sehr begeistert ist, werden gefriergetrocknete Produkte in einigen Situationen, sogar im normalen Leben, aus Gründen der Notwendigkeit oder Zweckmäßigkeit vorgeschrieben. Mit den Apollo-Missionen hat die Industrie Techniken entwickelt, um Lebensmittel einzufrieren, bei niedrigen Temperaturen zu dehydrieren, ihren Nährwert und (teilweise) den Geschmack zu bewahren.

7 - Die Stiefel: Aus den echten Mondstiefeln (den Mondstiefeln) der Astronauten haben sich die isolierenden Bergstiefel entwickelt, um auf dem Schnee zu laufen.

8 - Die Anzüge der Astronauten: Aus den super-teuren (bis zu 2 Millionen Euro pro Stück) und super-technologischen (130-150 kg an Schutzvorrichtungen, Sensoren und verschiedenen High-Tech-Geräten) entstand die immense Familie der aktuellen Brandschutzanzüge thermoregulierter Schutz: Von Feuerwehrleuten bis hin zu Formel-1-Fahrern - hier ist ein weiteres "Geschenk", das direkt aus der Zeit des Weltraumzeitalters stammt. Aus dem Stoff dieser Prime-Anzüge werden auch die widerstandsfähigen und billigen Materialien gewonnen, die heute für zugfeste Konstruktionen (Schwimmbäder und andere Hallensportarten) und zur Abdeckung der Stadien verwendet werden.