Das Haus, das in 80 Jahren aus Bäumen wächst | Technologie 2020

Anonim

Es ist die Quintessenz des ökologischen Hauses: Es wird ausschließlich aus pflanzlichen Materialien hergestellt, hat keine Auswirkungen auf die Umwelt, ist vollständig recycelbar und steht sowohl in Bezug auf das Design als auch in Bezug auf die Bautechniken an vorderster Front. Einziges Manko: In etwa achtzig Jahren ist es fertig, sobald die Bäume, aus denen sich die Tragkonstruktion zusammensetzt, ausreichend groß und robust werden. Geduld ist die Tugend der Architekten Dieses merkwürdige Projekt, "der geduldige Gärtner", der geduldige Gärtner, ist das Ergebnis einer halben Halle über Bioarchitektur, die vor kurzem am Mailänder Polytechnikum endete. Unter der Leitung eines schwedischen Expertenteams entwarfen die Studenten eine zweistufige Struktur aus 10 Kirschbäumen, die kreisförmig angeordnet und oben miteinander verflochten waren. Das Ergebnis ist ein lebendiges Bio-Gebäude, dessen Skelett aus 10 Stämmen und Wänden mit einem Gewirr von Zweigen besteht, auf denen Efeu und andere Kriechpflanzen wachsen. Die Inneneinrichtung ist ebenfalls vollständig biologisch und besteht aus Holzkonstruktionen, die mit Gras und Moos bedeckt sind. Sehr langfristige Bioarchitektur Und mit so viel Geduld und ein bisschen Glück wird "Der geduldige Gärtner" nicht nur ein Projekt bleiben: In einem der Gärten der Mailänder Universität wurden die 8 Kirschbaumsetzlinge untergebracht, die in einigen Jahrzehnten das Bauwerk zum Leben erwecken werden. Sie wurden entlang eines Kreises mit einem Durchmesser von 8 Metern angeordnet. In der Mitte wurde ein hölzerner Turm installiert, an den die Sämlinge gebunden waren, um ihr Wachstum gemäß den Bedürfnissen des Projekts zu lenken. Ein vollständiges Handbuch mit Einzelheiten zu den Arbeiten und Anweisungen zur Wartung und Pflege der Pflanzen wird für die nächsten Schülergenerationen von Hand zu Hand weitergegeben, bis das Haus gewachsen ist.