Mikro und Makro: Wenn es auf Größe ankommt | Technologie 2020

Anonim
Image

Groß, sehr groß, riesig oder im Gegenteil klein, sehr klein, mikroskopisch: Die Suche nach Extremen hat den Menschen schon immer fasziniert, der im Laufe der Jahrhunderte keinen Einfallsreichtum und technologische Ressourcen gescheut hat, um zyklopische, aber auch winzige Werke zu entwickeln. für das bloße Auge unsichtbar. Kuah Tee Teong, Florist aus Kuala Lumpur, hält sanft einen der kleinsten Bonsai der Welt in der Hand. Die kleine Pflanze ist nur 22 Millimeter hoch und zwei Jahre alt. Es wurde erhalten, indem eine kluge Arbeit des Beschneidens und Umtopfens auf einem Wasserjasmin ausgeführt wurde. Die Bonsaitechnik wurde um 300 v. Chr. In China geboren und dann in Japan und anderen Gebieten des Fernen Ostens perfektioniert. Sie zielt darauf ab, die Pflanzen in der vom Menschen gewünschten Größe und Form anzuleiten das funktionale und vegetative Gleichgewicht.

Image

Dieses Fahrzeug mit beeindruckenden Abmessungen ist der größte Lkw der Welt: Es heißt Titan 33-19 und wurde 1974 von General Motors gebaut. Ein 236 Tonnen schweres Monster mit einer Länge von 20 Metern und einer Höhe von 7 Tonnen, das Lasten von über 3500 Tonnen aufnehmen kann . Sein Motor, ein Zweitakt-Turbodiesel mit 169.150 ccm, leistete über 3.300 PS und ermöglichte es dem Fahrzeug, 24 Stunden am Tag ohne Unterbrechung in Minen und Steinbrüchen zu arbeiten. Die Produktion wurde aufgrund der enormen Verwaltungskosten eingestellt (für einen Ölwechsel wurden etwa 1000 Liter Schmiermittel benötigt, was heute mehr als 10.000 Euro kosten würde).

Image

Die Black Widow (die schwarze Witwe) ist eines der kleinsten operativen Flugzeuge, die jemals auf der Welt hergestellt wurden. Es ist nur 15 Zentimeter lang und wiegt weniger als 60 Gramm, kann aber genauso gefährlich sein wie ein großes Kampfflugzeug. Black Widow wurde von der kalifornischen AeroVironment Incorporated entwickelt und kann mehr als eine Stunde lang mit einer Geschwindigkeit von etwa 70 Stundenkilometern fliegen. Es wird ferngesteuert und kann dank seiner geringen Größe unbemerkt bleiben, wenn es Überwachungsmissionen in feindlichem Gebiet durchführt.

Image

Oftmals dient die Schaffung kolossaler Werke für Menschen, die in einem grenzenlosen Universum leben, weniger der Befriedigung praktischer Bedürfnisse als vielmehr der Befriedigung spiritueller Bedürfnisse. Der Tempel des Mannes der Föderation von Damanhur ist ein Beispiel: Es ist das größte unterirdische Gebäude der Welt und wird von der größten Tiffany-Glaskuppel verziert, die jemals hergestellt wurde. Das 72 Meter hohe Gebäude mit einem Gesamtvolumen von über 6000 Kubikmetern wurde zwischen 1978 und 1994 fertiggestellt, indem nur mit Schaufeln und Spitzhacken in einem Berg von Valchiusella, wenige Kilometer von Turin entfernt, gegraben wurde Die Damanhurianer graben in der Tat in den Bergen, als würden sie auf der Suche nach dem Göttlichen in sich graben. Damanhur ist ein Verband von Gemeinden und Öko-Dörfern in verschiedenen Gebieten des Piemont, der 1975 von Roberto Airaudi gegründet wurde. Die Ziele der Föderation sind die Freiheit und das Erwachen des Menschen durch die Schaffung eines Lebensmodells, das auf Eigenständigkeit und den ethischen Grundsätzen des guten Zusammenlebens, der Solidarität, des freiwilligen Engagements und des Respekts für die Umwelt beruht.

Image

Das Teatro della Concordia in Montecastello di Vibio (Perugia) ist zweifellos das kleinste Theater der Welt. Es wurde 1808 eröffnet und hat nur 99 Sitzplätze, alle aus Holz. Die Beziehung zwischen den Dimensionen des Atriums, des Saals und der Szene wurde untersucht, um diesem kleinen umbrischen Juwel eine außergewöhnliche und einzigartige Akustik zu verleihen. Nach fast einem halben Jahrhundert wurde es 1993 wiedereröffnet und beherbergt heute Theateraufführungen und Konzerte auf höchstem Niveau. Aber mit einer begrenzten Besetzung natürlich. Die 2100 Kinder, die im November 1985 im australischen Sidney im Finale der Rolf Harris Schools Variety Spectacular, der Geschichte mit den meisten Charakteren, auftraten, hätten sicherlich keinen Platz auf der Bühne gefunden.

Image

Wenn eine Glaskugel für einen Goldfisch ausreichen kann, um Walhaie, die größten vorhandenen Fische, aufzunehmen, brauchen Sie das größte Aquarium der Welt. Diese 80 Meter lange, 38 Meter breite und 10 Meter hohe Megavasca enthält 23.500.000 Liter Wasser und befindet sich im Georgia Acquarium in Atlanta. Es bildet einen Teil der mesoamerikanischen Barriere originalgetreu nach und beheimatet über 100.000 Meerestiere, darunter Walhaie, Hammerhaie und Barrakudas. Besucher können in einem Unterwassertunnel mit riesigen Fenstern hindurchgehen und so die gigantischen, aber harmlosen Kreaturen aus nächster Nähe bewundern.

Image

Dieser niedliche Tausendfüßler scheint unwiderstehlich von einem der kleinsten Bücher angezogen zu sein, die jemals auf der Welt veröffentlicht wurden. Das in Leder gebundene Volumen misst nur 2, 4 x 2, 9 mm. Es besteht aus 24 Seiten, auf denen die Buchstaben des Alphabets abgebildet sind. Es wurde im Jahr 2001 im deutschen Verlag Die Gestalten Verlag von Hand hergestellt. Es wird in einer Holzkiste verkauft, in der sich auch eine Lupe befindet. Der Einbandpreis beträgt rund 100 Euro. Der Datensatz gehört jedoch zu einem noch kleineren „Volumen“: Er misst nur 0, 9 x 0, 9 mm und besteht aus 30 Seiten mit jeweils 3 Abbildungen und 11 Textzeilen. Gedruckt in 100 Exemplaren zu je 500 Euro.

Image

Eine Milliarde und siebenhundert Millionen Knoten, alle in strenger Handarbeit hergestellt, verleihen dem größten handgefertigten Teppich, der jemals auf der Welt hergestellt wurde, einen Körper. Dieses gigantische Kunstwerk misst 70, 5 x 60, 9 Meter (etwa 2/3 eines Fußballfeldes) und bedeckt die Böden der Gebetshalle der Großen Sultan-Quabus-Moschee in Maskat (Oman). Der Bau dauerte mehr als 12 Millionen Arbeitsstunden und wurde zwischen 1996 und 2000 von 600 Expertinnen dieser antiken Kunst durchgeführt. Die endgültige Installation des Teppichs mit einem Gewicht von ca. 22 Tonnen dauerte mehr als 4 Monate.

Image

Guimp.com ist die kleinste Site der Welt. In nur 18 x 18 Pixel, weniger als ein Stempel, enthält es sowohl eine Flash-Version als auch eine HTML-Version, ein Blog und sogar Spiele. Durch Schärfen der Ansicht oder Verwenden eines Programms zum Vergrößern der Bildschirmanzeige können Sie sogar Pong oder Pacman spielen. Das Primat von guimp.com wird jedoch von www.onepixelwebsite.com untergraben: Auf einem völlig schwarzen Bildschirm ist ein unterbrochenes weißes Pixel kaum sichtbar, das mit dem Morsecode den Satz "Was hat Gott getan?" Überträgt. (Heilige Bibel, Buch der Zahlen, 23:23) und das ist "Was Gott getan hat!" Dies ist genau der Text der ersten Testnachricht in Morse, die am 24. Mai 1844 zwischen Baltimore und Washington verschickt wurde.

Image

Wenn der Bildschirm groß ist ... kann die Fehlermeldung nicht zurückgelassen werden. Auf diesem Foto ist eine der größten Windows-Fehlermeldungen, die jemals auf der Welt gemacht wurden, verewigt: Das Bild wurde von Adam Gaffin, Herausgeber von Websites und Veröffentlichungen zur Computerwelt, aufgenommen und zeigt einen der riesigen Bildschirme auf dem Time Square in New York an einem kalten Morgen im Februar 2006. Die Fehlermeldung war hoch, als sich zwei Stockwerke eines Wolkenkratzers befanden. Die Firma Redmond ist nicht neu in dieser Art von Gaffes: Im April 1998, während der offiziellen Vorstellung von Windows 98, beschloss das Betriebssystem, Bill Gates mitten in der Pressekonferenz zu verlassen, sodass die Monitore auf allen Monitoren angezeigt werden berüchtigter blauer Bildschirm.

Image

Die von den Forschern der Cornell University entwickelte Nano-Gitarre wird niemals in die Hände von The Edge, dem mythischen Gitarristen von U2, gelangen, auch weil es ziemlich schwierig wäre, sie zu halten: Das mikroskopische Instrument hat tatsächlich die Abmessungen einer roten Kugel, und statt des Plektrums zu spielen wird ein Laser verwendet. Es besteht ausschließlich aus Silikon und kann nur in einem Behälter gespielt werden, in dem das pneumatische Vakuum hergestellt wurde. Es sendet Töne mit einer sehr hohen Frequenz aus, die etwa 17 Oktaven höher ist als die einer gewöhnlichen Gitarre, die für das menschliche Ohr nicht wahrnehmbar ist. Die Mikrogitarre wurde mit dem Ziel entwickelt, Nanogeräte zu untersuchen, die bei hohen Frequenzen vibrieren können, um verbrauchsarme elektronische Schaltkreise zu erzeugen.

Image

Was macht ein riesiger iPod mitten auf dem Land in Perth, Australien? Was wie der neueste Werbegag von Apple aussieht, ist ein alter Steinbruch, der sich einige Kilometer nördlich der australischen Stadt befindet. Die Ähnlichkeit mit dem Kultobjekt des Apfelhauses ist jedoch beeindruckend, ebenso wie die Größe des Mega-iPod ungewöhnlich wäre: Der "Bildschirm" würde in der Tat 25.000 Zoll betragen, bei einer Diagonale von über 600 Metern. Die Berichterstattung über diesen merkwürdigen Steinbruch erschien im März 2006 auf einigen Blogs, die von Satellitenfotografen frequentiert wurden, die den Planeten auf der Suche nach solchen Kuriositäten durchsuchen.

Image

Ärzte aus der ganzen Welt sind sich jetzt einig, dass Wein, wenn er in kleinen Mengen eingenommen wird, nur dem Körper nützen kann. Ein japanisches Forscherteam der NEC Corporation, Seiko und des Himeji Institute of Technology akzeptierte diesen Vorschlag und baute das kleinste Weinglas der Welt. Das Mikroglas besteht komplett aus Kohlenstoff und hat einen Durchmesser von nur 2.750 Nanometern. In diesem Foto wurde es 10 Tausend Mal vergrößert. Ziel dieser einzigartigen Erkenntnis ist es, das Potenzial von Miniaturisierungstechnologien aufzuzeigen.

Das könnte Sie auch interessieren: So sind die Atome zusammen Groß, riesig, riesig oder im Gegenteil klein, sehr klein, mikroskopisch: Die Suche nach Extremen hat den Menschen schon immer fasziniert, der im Laufe der Jahrhunderte kein Talent gescheut hat und technologische ressourcen für die entwicklung von zyklopen aber auch winzigen werken, die für das bloße auge unsichtbar sind. Kuah Tee Teong, Florist aus Kuala Lumpur, hält sanft einen der kleinsten Bonsai der Welt in der Hand. Die kleine Pflanze ist nur 22 Millimeter hoch und zwei Jahre alt. Es wurde erhalten, indem eine kluge Arbeit des Beschneidens und Umtopfens auf einem Wasserjasmin ausgeführt wurde. Die Bonsaitechnik wurde um 300 v. Chr. In China geboren und dann in Japan und anderen Gebieten des Fernen Ostens perfektioniert. Sie zielt darauf ab, die Pflanzen in der vom Menschen gewünschten Größe und Form anzuleiten das funktionale und vegetative Gleichgewicht.