In Singapur ein Wunder der Architektur | Technologie 2020

Anonim
Image

Im Herzen von Singapur, in der gleichnamigen Bucht, wurde im vergangenen Juni Marina Bay Sands, das größte asiatische Resort, eingeweiht. Dieses architektonische Juwel, das vom israelischen Moshde Safdie entworfen wurde, beherbergt ein Kongresszentrum, ein 55-stöckiges Hotel mit 2.500 Zimmern, ein Einkaufszentrum mit Hunderten von Geschäften und einem darin verlaufenden Kanal, ein Casino und eine herrliche Terrasse 200 Meter hoch.

Image

Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht verlaufen, denn das Hotel besteht aus drei Wolkenkratzern mit 55 Etagen, die 2560 Zimmer und Restaurants für jeden Geschmack beherbergen. Eine Nacht im Doppelzimmer kostet rund 300 Euro, aber es lohnt sich auf jeden Fall.

Image

Die drei Wolkenkratzer sind durch eine Panoramabrücke namens Skypark verbunden, die eine Gesamtfläche von einem Hektar umfasst und Platz für bis zu 3900 Personen bietet. Zusätzlich zu 250 Baumarten, 650 Pflanzenarten, Restaurants und Fitnessstudios können die Gäste einen herrlichen 150 Meter hohen Pool mit einer Höhe von 200 Metern genießen!

Image

Wie wäre es mit einem Einkaufsbummel? Innerhalb des Komplexes gibt es mehr als 300 Luxusgeschäfte und einen Kanal, der unter den Füßen der Besucher verläuft. Das Einkaufszentrum befindet sich direkt vor den Türmen und bietet Blick auf die Bucht.

Image

Wir sind nicht in Las Vegas, aber der Eigentümer von Marina Bay Sands ist die Las Vegas Sands-Gruppe, zu der unter anderem der berühmte Venezianer in der Glücksspielhauptstadt gehört. Tatsächlich gibt es im Sands in Singapur mit mehr als 500 Tischen und 200 verschiedenen Arten von Spielen eine große Auswahl.

Image

Im kommenden Dezember werden auch die beiden Kristallpavillons und das Kunst- und Wissenschaftsmuseum eingeweiht, deren Geometrie an eine auf dem Wasser schwimmende Lotusblume erinnert.

Image

So wird die Bucht aussehen, wenn das Resort fertiggestellt ist, mit den Kristallpavillons, dem Kunstmuseum, den beiden Theatern und dem Kongresszentrum. Eine echte Show. Wenn Sie durch Singapur fahren, schicken Sie uns ein paar Fotos!

Sie mögen vielleicht auch: Das ABC der Architekten und der Architektur Der höchste Turm der Welt aus der Nähe gesehen Kingdom Tower: Ein Kilometer senkrecht Die Hightech-Arche, die uns vor dem Ende der Welt retten wird Das schlägerförmige Hotel tischtennis Im Herzen von Singapur, in der gleichnamigen Bucht, wurde im vergangenen Juni Marina Bay Sands, das größte asiatische Resort, eingeweiht. Dieses architektonische Juwel, das vom israelischen Moshde Safdie entworfen wurde, beherbergt ein Kongresszentrum, ein 55-stöckiges Hotel mit 2.500 Zimmern, ein Einkaufszentrum mit Hunderten von Geschäften und einem darin verlaufenden Kanal, ein Casino und eine herrliche Terrasse 200 Meter hoch.