Start bei St Malo Energy Observer, dem Sonnenimpuls der Meere | Wissenschaft 2020

Anonim

Energy Observer, das weltweit erste wasserstoffbetriebene Boot, wurde kürzlich in den Gewässern von Saint-Malo, Frankreich, gestartet. Die „Meerestaufe“ ist die erste Etappe einer Reise um die Welt, die in 6 Jahren 101 Häfen in 50 Ländern berühren wird.

Energy Observer ist ein futuristisch anmutender Katamaran: Er ist mit 130 m 2 Sonnenkollektoren bedeckt, zwei Windturbinen versorgen die Elektromotoren und haben sogar einen 50 m 2 großen Smart Kite (ein Segel, das wie ein Fallschirm aussieht), der, wenn Windbedingungen werden günstig sein, wird zum Vortrieb des Bootes beitragen!

Wasserstoff zum Selbermachen. Das Ziel dieser Firma ist nicht Geschwindigkeit, es gibt viele andere Rekorde, die Energy Observer brechen will, und nicht nur. Es ist das erste autarke Boot mit null Treibhausgasemissionen. der erste, der mit selbst erzeugtem Wasserstoff betrieben und mit erneuerbaren Energien an Bord gespeichert wird: Alles wird von Sonne, Wind und Wasser gespeist.

Die wichtigste Neuerung dieses Hi-Tech-Katamarans ist Wasserstoff, der Traum aller Energien, nicht nur, weil er keinen Abfall produziert (seine Oxidation erzeugt Wasser!), Sondern vor allem wegen der darin enthaltenen Energiedichte: mit 1 kg Wasserstoff, Sie können 100 km weit fahren, und wenn wir damit ein Handy aufladen könnten, würden ein paar Sekunden ausreichen, damit es eine Woche lang funktioniert.

Image Alles über die Bedienung des Energy Observer und das mit der Augmented Reality App zu beobachtende 3D-Modell des Katamarans finden Sie bis zum 21. April (und digital für immer) unter der Nummer 294 im Zeitungskiosk

Das schwimmende Labor. Es ist jedoch noch ein weiter Weg, um den Einsatz von Wasserstoff als Kraftstoff im großen Maßstab auszudehnen. Energy Observer ist ein echtes schwimmendes Labor, um die Wasserstoffproduktionskette effizient und kostengünstig zu untersuchen. Dies in einer feindlichen Umgebung wie dem Meer von der Arktis bis zum Äquator zu tun, ist eine große Herausforderung.

An der Spitze des Katamarans werden zwei Abenteurer mit einer Leidenschaft für das Meer vereint sein: Kapitän Victorien Erussard, Profisegler, Sieger großer transozeanischer Regatten, und Expeditionsleiter Jérôme Delafosse, Entdecker und Dokumentarfilmer des Meeres, Taucher, haifreudig (ja ohne Käfig getaucht, um den weißen Hai zu fotografieren).