"Gelbe" Energie aus Bananen | Wissenschaft 2020

Anonim

"Gelbe" Energie aus Bananen Wie man Bananenabfälle in Elektrizität umwandelt.

In Costa Rica werden Tausende unvollkommener Bananen in einen Bewässerungskanal geworfen, und in Australien wird eine Methode untersucht, um aus diesen Abfällen Energie zu gewinnen.

Wie wir wissen, sind Bananen nicht nur eine sehr beliebte Frucht, sondern können auch auf vielfältige Weise zum Vergnügen verwendet werden, nicht zuletzt, um mit kleinen Enkelkindern als künstliche Gewehre zu spielen. Aber es gibt bereits diejenigen, die sich mit "fruchtbareren" Anwendungen befassen. Der Verband australischer Bananenproduzenten hat in der Tat ein Forschungsprojekt gestartet, um Bananenabfälle als Energiequelle zu nutzen. Jedes Jahr müssen die Landwirte von Queensland (einer Region in Australien) eine von drei Bananen entsorgen, was mindestens 40.000 Tonnen entspricht, da sie verbeult oder nicht perfekt gefärbt sind. Von Resten zu Watt. Dieser Abfallberg wird normalerweise zur Fütterung von Rindern oder als Dünger verwendet. Warum nicht stattdessen als Energiequelle nutzen? Das Projekt sieht vor, dass die Bananen, die dank der Einwirkung einiger Bakterien fermentiert werden, Methan produzieren, das in Richtung einer Turbine fließen und in Elektrizität umgewandelt wird. Nach den ersten Schätzungen, die natürlich sehr ungefähr sind, wird angenommen, dass "gelbe" Energie in der Lage ist, rund 500 Häuser mit Strom zu versorgen. Die von der University of Queensland in Brisbane durchgeführten Untersuchungen müssen herausfinden, wie die Energieerzeugungsmethode effizient und umweltfreundlich gestaltet werden kann.

(News aktualisiert am 3. Juni 2004)