Auf Wiedersehen Batterien! In Zukunft werden Smartphones Energie aus Wi-Fi gewinnen | Wissenschaft 2020

Anonim

Das Aufladen der Batterien könnte eines Tages zu einer alten Erinnerung werden. Einem Team von MIT-Forschern ist es tatsächlich gelungen, ein System zu entwickeln, das die mit Wi-Fi-Signalen verbundene Energie in elektrische Energie umwandelt und theoretisch das Vorhandensein einer herkömmlichen Batterie überflüssig macht.

Die Idee, die nicht wirklich unveröffentlicht ist, nutzt das physikalische Prinzip der Rectenna aus: Das Wort ist die Kontraktion der Gleichrichterantenne, einer Gitterantenne, die elektromagnetische Wellen, zum Beispiel die von Wi-Fi, erfassen und transformieren kann im Gleichstrom. Das ist nichts Neues. Die traditionellen Rektene bestanden aus Silizium oder Galliumarsenid, die recht teure und starre Materialien sind und daher nicht sehr "anpassungsfähig" sind, um sie in elektronische Geräte im Taschenformat einzuführen, oder, schlimmer noch, flexibel, wie sie in Zukunft sein könnten. Genau hier liegt die Neuheit: Die vom Team von Tomás Palacios, Professor am Institut für Elektrotechnik und Informatik des MIT, entworfene Rectenna verwendet Molybdänsulfid, einen superdünnen Halbleiter, der in Schichten modelliert werden kann, die so dick sind wie das Hauptbauteil. nur 3 Atome.

Dieses Material kann nach Belieben gebogen und verformt werden, ohne seine Effizienz bei der Umwandlung elektromagnetischer Wellen in elektrischen Strom zu verlieren.

Die ersten Prototypen schaffen es, die mit dem WLAN-Signal verbundene Energie mit einem Wirkungsgrad von etwa 30% zu erfassen und umzuwandeln: Wir sprechen von Leistung, die sicherlich nicht außergewöhnlich ist, aber ausreicht, um kleine tragbare Geräte oder Sensoren für medizinische und diagnostische Zwecke mit Strom zu versorgen auf diese Weise könnten sie auf herkömmliche Batterien verzichten.

Ja aber dann Interessant also, aber: Welche praktischen Anwendungen könnte eine solche Technologie in Zukunft haben? Unter den Merkmalen, die dieser neue Typ von Rectenna ausnutzen könnte, gibt es die Möglichkeit, ihn auf Wänden oder Böden "auszubreiten": Palacios zufolge könnte tatsächlich eine Version seiner Erfindung mit viel größeren Abmessungen erhalten werden, für die er verwendet werden kann Versorgen Sie die angeschlossenen Geräte eines gesamten Gebäudes oder das gesamte Sensornetz einer intelligenten Autobahn mit Strom.