Nikon Small World 2017: Bilder aus der Mikrowelt | Kultur 2020

Anonim
Image

Der störende Kopf eines Bandwurms mit seinen scharfen Haken: Platz vier unter über 2.000 Mikrofotografien, die von Fotografen und Enthusiasten aus über 70 Ländern gesendet wurden.

Image

Es ist kein Pac-Man, sondern eine Szene der Wiedergeburt: Eine Kolonie von Volvox (eine einzellige Alge) befreit ihre Tochterkolonien (drittklassifiziert).

Image

Keratinstrukturen in einer im Labor behandelten menschlichen Hautzelle (erstklassifiziert).

Image

Ein Fledermausembryo mit sichtbaren Knochen.

Image

Ankerstrukturen der Haut von Seegurken (Seegurken).

Image

Die Cochlea (Innenohr) einer Maus: in rot die luftempfindlichen Zellen, in grün der Nerv.

Image

Ein Knoten menschliches Haar.

Image

Nicht nur die Natur: das holografische Logo einer Kreditkarte.

Image

Nervenapparat eines kleinen Tintenfischs.

Image

Mineralien: eine Mini-Höhle aus Cacoxenit und Nsutit.

Image

3 einfache Augen der Wespe Ectemnius.

Image

Bauchfuß einer Raupe.

Image

Paracetamolkristalle (ein weit verbreitetes Analgetikum).

Image

Ausschnitt aus dem komplexen Auge eines Insekts der Familie der Asiliden.

Image

Flüssigkristalle (solche, die für Bildschirme verwendet werden).

Image

Eine Kohlmeisenfeder, die wie ein Regenbogen leuchtet.

Das könnte Ihnen auch gefallen: Die Gewinner der Nikon Small World 2016 Die Schönheit im Mikroprogramm Die Gewinner der Nikon Small World 2014 Die besten Mikrophotographien werden von Nikon Small World 2013 ausgezeichnet. vierter Platz unter über 2.000 Mikrofotografien von Fotografen und Enthusiasten aus über 70 Ländern.