Graham, der autounfallsichere Mann | Kultur 2020

Anonim

Während die Autohersteller Milliarden in die Entwicklung immer intelligenterer und sichererer Autos investieren, versucht jemand, das Problem von einem anderen Standpunkt aus zu lösen: Wie sollte ein Mann so gebaut sein, dass er unfallsicher ist? Die Frage stellte Patricia Piccinini, eine hyperrealistische Künstlerin wie Ron Mueck. Mit Hilfe des Traumatologen Christian Kenfield und des Kollisionsexperten David Logan realisierte er Graham, den ersten investitionssicheren Menschen. Jeder Thread aber ... Zum Glück ist Graham nur eine Skulptur, denn ihn live zu treffen könnte eine wirklich beeindruckende Erfahrung sein. Ausgestattet mit einem Gehirn von normaler Größe hat Graham einen viel größeren Schädel als wir: Tatsächlich enthält er eine große Menge an Gehirnflüssigkeit, die die graue Substanz vor Stößen und Stößen schützt. Das Gesicht ist mit einer dicken Fettschicht bedeckt, die die Nase, die Ohren, die Wangenknochen und die Stirn vor heftigen Stößen gegen Stoßstangen und Windschutzscheiben repariert.

Und das Fehlen des Halses trägt sicherlich nicht dazu bei, ihn weniger zu stören: Die Rippen sind direkt mit dem Schädel verbunden, um einen stabileren Halt zu gewährleisten und gefährliche Schleudertraumata zu vermeiden.

Ein Beitrag geteilt von Patricia Piccinini (Artist) (@ patricia.piccinini) am: Oct 23, 2017 um 1:08 PDT

Natürlicher Airbag. Grahams Sicherheitsausrüstung wird durch eine Reihe von Flüssigkeitstaschen vervollständigt, die zwischen den Rippen angeordnet sind. Bei einem Aufprall setzen sie die in ihnen enthaltenen Flüssigkeiten frei, um die inneren Organe vor Verletzungen und Quetschungen zu schützen. Besonders genial ist die Idee einer zusätzlichen Artikulation am Fuß, die nach Meinung des Künstlers und seiner Berater große Sprünge zulassen und so die Gefahr auf dem Weg vermeiden soll.

Das Ziel des Künstlers und seiner Mitarbeiter ist es, jeden von uns am Steuer eines Autos zu sensibilisieren: Niemand ist wie Graham und niemand kann unversehrt einem Unfall entkommen.