Wie trotzt der Kaiserpinguin dem Frost? | Kultur 2020

Anonim

Das Geheimnis der Resistenz dieser Tiere gegen die extrem starren Temperaturen ihres Lebensraums wurde von einer Gruppe von Forschern der Universität Erlangen-Nürnberg unter der Leitung von Daniel Zitterbart entdeckt: Es besteht aus einer unglaublichen sozialen Organisation innerhalb der Kolonien, die auf Techniken basiert Extrem präzises Kollektiv zum Schutz der gesamten Gruppe vor Kälte. (10 Tipps zum Heizen Ihres Hauses, um Geld zu sparen) Wie eine Welle Wenn die Temperaturen stark sinken, vereinen sich diese Seevögel tatsächlich zu einem Rudel und bewegen sich sehr langsam nach einem präzisen und koordinierten Muster, wobei sie alle 30 oder 60 Sekunden kleine Schritte unternehmen, die sich wie eine Welle durch die Menge ausbreiten. Auf diese Weise wird Wärme aneinander übertragen, und es wird vermieden, dass einige an den Rändern der Kolonie, die in kleinen Untergruppen organisiert sind, Frost ausgesetzt bleiben. Ihre Position ändert sich niemals in Bezug auf ihre Nachbarn, ebenso wie die Bewegungsrichtung, um die gesamte Gruppe organisiert zu halten und sich zu vermischen, ohne jemanden zusammenzudrücken oder zu zermalmen. Nach Ansicht von Wissenschaftlern, die die Forschung im Journal of Scientific Studies PLoS ONE veröffentlicht haben, können diese Verschiebungen mit der Ausbreitung von Schallwellen in einer Flüssigkeit verglichen werden. (Winter: Die besten Fotos auf iFocus - Die Meisterwerke der Kälte - Die größten Schneemänner der Welt) Image